Mord als einziger Ausweg – wenn Opfer zu Tätern werden!

  • Reale Fälle und nervenaufreibende Verhandlungen
  • Neue deutsche Eigenproduktion auf TLC
  • „Haustyrann“, ab dem 31. Oktober, um 22:15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung

München, 26.09.2019 Jeden zweiten Tag geschieht in Deutschland ein Mord in einer Ehe. Auch Haustyrann-Fälle – bei denen ein misshandelter Ehegatte seinen Partner, meist nach einem Streit, ermordet – erfüllen rechtlich den Tatbestand des Mordes. Die Täter werden in Deutschland bekanntlich meist zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt. Doch ist dieses Urteil gerechtfertigt, wenn eine Ehefrau ihren Mann tötet, nachdem sie jahrelang misshandelt und gedemütigt wurde? Haben Kinder dieses Urteil verdient, die ihren gewalttätigen Vater umbringen oder der Gatte, der seine sadistische Angetraute tötet? Es stellt sich immer die Frage: War es Vorsatz, im Affekt oder wurde aus Notwehr gehandelt?

Die neue TLC-Eigenproduktion „Haustyrann“ rollt reale Fälle aus Deutschland auf – und lässt Zuschauer mitfiebern, wie das Strafmaß ausfallen wird. Freispruch oder Lebenslänglich: Auf eindrückliche Art und Weise wird beleuchtet, was eine Person dazu bewegt eine solch brutale Tat zu begehen und wie das Gericht die Tyrannei Seitens des Todesopfers bewertet. Jede Episode baut dabei auf dem Urteil über die jeweilige angeklagte Person auf. Das familiäre Umfeld, die Vorgeschichte und die Tat selbst werden mit Hilfe von Interviews, sowie authentischen Reenactment-Szenen emotional dargestellt. Der Zuschauer begibt sich so auf eine mitreißende Achterbahnfahrt zwischen Schuld und Recht.

Als Expertin für „Haustyrann“ konnte TLC Deutschlands bekannteste Gerichtsreporterin und -autorin Gisela Friedrichsen („Die Welt“) gewinnen. . Friedrichsen begann bereits 1974 erste Reportagen über öffentlichkeitswirksame Prozesse zu schreiben, 2011 wurde ihr für ihre Arbeit der Pressepreis des Deutschen Anwaltsvereins verliehen..

Die Off-Texte von „Haustyrann“ werden von der deutschen Schauspielerin Nina Petri gesprochen. Produziert wird die Serie unter der Leitung von Axel Stegmaier, Director Production & Development und Claudia Smykalla, Producer, im Auftrag von Discovery Deutschland von Johnny. Visual Content GmbH.

 

„Haustyrann“, die sechsteilige Doku-Serie, ab 31. Oktober 2019, immer donnerstags um 22:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf TLC.

Olivia Dittmar
Communications u0026 PR Executive
Olivia_Dittmar@discovery.com+49-(0)89 206 099-111
Madita Kramer
Communications & PR
Madita_Kramer@discovery.com+49-(0)89 206 099-252