SKI ALPIN FIS Weltcup 2019/20

Germany's Josef Ferstl competes during the men's downhill training of the FIS Alpine Skiing World Cup in Garmisch-Partenkirchen, southern Germany, on February 1, 2019. (Photo by Christof STACHE / AFP) (Photo credit should read CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Die weltbesten alpinen Skifahrerinnen und -fahrer messen sich im FIS Weltcup in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom und der Kombination. Im Februar stehen für die Athleten weitere Wettkämpfe auf dem Programm. Unter anderem sind die Athleten in Russland, Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz unterwegs. Deutsche Ski Alpin-Fans können sich auf die Wettbewerbe auf heimischen Boden in Garmisch-Partenkirchen freuen. Darüber hinaus steht eine kleine Asienreise auf dem Programm der Männer. Hier gehen die Rennfahrer in China und Japan auf die Jagd nach weiteren Weltcuppunkten. In der letzten Saison krönten sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und der Österreicher Marcel Hirscher zu den Gesamtsiegern. Anders als Shiffrin, die auch in dieser Saison erneut zu den zu den Topfavoritinnen gehört, hat der Österreicher Hirscher seine Karriere beendet. Eurosport ist die ganze Saison an allen Weltcuporten live dabei.

Der SKI ALPIN FIS Weltcup 2019/20

29.01. – 02.02. Rosa Khutor

30.01. – 02.02. Garmisch Partenkirchen

06.02. – 09.02. Garmisch Partenkirchen

08.02. – 09.03. Charmonix

12.02. – 16.03. Yanqing

15.02. – 16.02. Maribor

20.02 – 23.02. Crans Montana

22.02. – 23.02. Niigata Yuzawa Naeba

29.02. – 01.03. Hinterstoder

29.02. – 01.03 La Thuile

LIVE bei Eurosport 1.