Hier bleibt kein Stein auf dem anderen! Jasmine Roth bringt frischen Wind in langweilige Vorstadt-Siedlungen

Foto: Tilman Schenk

  • Schluss mit dem Einheitslook
  • Expertin Jasmine Roth sorgt für maßgeschneidertes Design
  • Staffel 2 von „Wohntraum nach Maß“– ab 30. Januar, immer donnerstags um 21:00 Uhr auf HGTV

 

 

München, 19.12.2019 Die Häuser amerikanischer Vorstadt-Siedlungen gleichen meist wie ein Ei dem anderen. Die immer gleiche Optik ist nicht nur zum Gähnen, sondern macht es zum Teil auch schwierig unter den regelrechten Häuser-Klonen sein eigenes Heim zu finden. Jasmine Roth macht damit in „Wohntraum nach Maß“ ab 30. Januar 2020 ein für alle Mal Schluss!

 

Weg mit dem Einheitslook! Die kalifornische Designerin und Renovierungsexpertin Jasmine Roth hat eine Mission: Sie will vermeiden, dass Häuser in der Vorstadt alle gleich aussehen und geht mit unerschöpflichem Ideenreichtum und einmaliger Kreativität gegen fade Fassaden vor. Langweilige Anstriche weichen frischen Farben, altmodische Eingangstüren oder Garagen werden aufgepeppt, unansehnliche Veranden und Vorgärten in schicke Chillout-Terrassen oder romantische Patios umgewandelt. Ihr Fokus – Die Optik des Hauses soll die Besonderheiten seiner Bewohner widerspiegeln und deshalb maßgeschneidert sein. Und auch im Inneren der 0815-Objekte macht Jasmine Tabula rasa: Mini-Küchen, winzige Bäder, enge Treppenhäuser, muffige Abstellkammern und verwinkelte Zimmer werden in echte Wohnträume verwandelt, die keine Wünsche offenlassen. Dabei legt die junge Frau eine beachtliche Anpack-Mentalität an den Tag und greift auch gerne mal selbst zum Vorschlaghammer. Hier bleibt kein Stein auf dem anderen, wenn es um gutes, durchdachtes Design geht.

 

 

„Wohntraum nach Maß“ – die zweite Staffel, ab 30. Januar 2020, immer donnerstags um 21:00 Uhr auf HOME & GARDEN TV.

Olivia Dittmar
Communications u0026 PR Executive
Olivia_Dittmar@discovery.com+49-(0)89 206 099-111