Nordische Kombination FIS Weltcup 2019/20

Im Februar stehen für die Nordischen Kombinierer weitere Weltcup-Stationen auf dem Programm. Punkte für das Gesamtclassement können dabei in Seefeld (AUT), Otepää (EST), Trondheim (NOR) sowie Lahti (FIN) gesammelt werden. In der vergangenen Saison dominierte der Norweger Jarl Magnus Riiber das Feld nach Belieben. Nach 21 Wettbewerben lag Riiber uneinholbar mit über 600 Punkten Vorsprung souverän auf Rang eins der Gesamtwertung. Akito Watabe (JPN) und Franz-Josef Rehrl (AUT) komplettierten das Podium. Mit Johannes Rydzek, Vinzenz Geiger, Fabian Rießle und Manuel Faißt schafften es darüber hinaus vier Deutsche in die Top Ten. Die wichtigsten Saisonentscheidungen gibt es wie gewohnt live bei Eurosport.

Nordische Kombination FIS Weltcup 2019/20

30.01. – 02.02. Seefeld

07.02. – 09.02. Otepää

21.02. – 23.02. Trondheim

28.02. – 01.03. Lahti

LIVE bei Eurosport 2.