Eurosport zeigt Top-Spiele der EHF Handball Europameisterschaft 2020 live im Free-TV

©gettyimages
  • Kommentator Uwe Semrau für Eurosport im Einsatz
  • Eurosport zeigt bis zu 18 Spiele Beteiligung live im Free TV
  • Spanien gegen Lettland am Donnerstag um 20:15 Uhr live bei Eurosport 1

8. Januar 2020 – Der Januar startet für alle Handball-Fans mit einem Top-Highlight: Am Donnerstag (9. Januar) beginnt die EHF Handball Europameisterschaft 2020 und Eurosport ist live auf der Platte mit dabei. Insgesamt werden bis zu 18 Spiele ohne deutsche Beteiligung live im Free-TV bei Eurosport 1 übertragen. Bereits in der Vorrunde sind sechs Partien live im Programm, darunter die Spiele von EM-Titelverteidiger Spanien und Weltmeister Dänemark. Als Kommentator begleitet Uwe Semrau die Partien.

Am 9. Januar startet die 14. Handball-Europameisterschaft der Männer 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen. Nachdem bereits die Handball-WM 2019 in Kooperation von zwei Handballverbänden ausgerichtet wurde, schlossen sich mehrere Verbände auch bei der diesjährigen Handball-EM zusammen. Somit findet erstmalig in der Handballgeschichte eine EM in drei Ländern statt. Die Spiele werden insgesamt an sechs Standorten ausgetragen, davon drei in Schweden (Stockholm, Göteborg, Malmö), zwei in Österreich (Wien, Graz) und einer in Norwegen (Trondheim). Das Finale findet am 26. Januar in der Tele2 Arena in Stockholm statt.

Bereits am ersten Turniertag können sich die Handball-Fans bei Eurosport 1 am Donnerstag (9. Januar) live ab 20:15 Uhr auf die Partie zwischen Titelverteidiger Spanien gegen Lettland freuen. Beide Teams sind zudem Gruppengegner der deutschen DHB-Auswahl. Eurosport zeigt im Anschluss fünf Vorrunden-Spiele, mit dabei sind u.a. Partien des amtierenden Weltmeisters Dänemark, des WM-Zweiten Norwegen und des dreifachen Europameisters Frankreich sowie Favorit Serbien.

Auch in der Hauptrunde überträgt Eurosport zahlreiche Partien live. Die Begegnungen stehen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht fest. Abhängig vom Abschneiden der deutschen Mannschaft würden ebenso ein Halbfinalspiel, das Spiel um Platz drei sowie das Finale bei Eurosport zu sehen sein. Eine genaue Auflistung der übertragenen Partien entnehmen Sie bitte folgender Übersicht:

Die Sendezeiten der Vorrundenspiele bei Eurosport 1

Donnerstag, 09. Januar         20:15 Uhr        Spanien – Lettland, Gruppe C

Freitag, 10. Januar                 20:15 Uhr        Norwegen – Bosnien-Herzegowina, Gruppe D

Sonntag, 12. Januar               18:15 Uhr        Frankreich – Norwegen, Gruppe D

Montag, 13. Januar                20:15 Uhr        Serbien – Kroatien, Gruppe A

Mittwoch, 15. Januar             18:00 Uhr        Island – Ungarn, Gruppe E

Mittwoch, 15. Januar             20:10 Uhr        Russland – Dänemark, Gruppe E

 

Die weiteren geplanten Handball EM 2020-Sendezeiten bei Eurosport 1*

Donnerstag, 16. Januar         18:00 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Donnerstag, 16. Januar         20:10 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Freitag, 17. Januar                 20:15 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Sonntag, 19. Januar              18:15 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Montag, 20. Januar                15:45 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Montag, 20. Januar                20:00 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Dienstag, 21. Januar              18:05 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Dienstag, 21. Januar              20:10 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Mittwoch, 22. Januar             15:30 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Mittwoch, 22. Januar             20:20 Uhr        Hauptrunde, Begegnung steht noch nicht fest

Freitag, 24. Januar                 20:15 Uhr        geplant, 2. Halbfinale, abhängig von GER

Samstag, 25. Januar             18:10 Uhr        geplant, Spiel um Platz 3, abhängig von GER

Sonntag, 26. Januar               16:15 Uhr        möglich, Finale ohne dt. Beteiligung

*Stand: 08.01.2020 / kurzfristige Änderungen jederzeit möglich