„Ausgerechnet Sibirien: Ulf steigt aus“

DMAX begleitet brandenburgischen Abenteurer in die russische Taiga     

– Die neue Eigenproduktion mit und über Aussteiger Ulf Siebach
– Dröge Einöde oder Hot Spot für Individualtouristen? Eine deutsch-ukrainische Familie will’s wissen
– Ab 21. Februar, immer freitags um 21:15 Uhr auf DMAX

 München, 16.01.2020 Rimini, Mallorca oder Adriaküste: Jahr für Jahr machen sich hunderte Deutsche auf die Reise an überfüllte Urlaubsorte, all-inclusive versteht sich. Doch wer bei solchen Begriffen eher Angstzustände statt Urlaubslust verspürt, der sollte sich an Ulf Siebach wenden.  Der Auswanderer aus Beelitz in Brandenburg bricht mit Frau Vita und Tochter Paulina die Zelte in Deutschland ab, um in der russischen Taiga eine Destination für Individualtouristen mit ausgeprägter Abenteuerlust zu etablieren. Ob dieses Vorhaben Aussicht auf Erfolg hat, zeigt „Ausgerechnet Sibirien: Ulf steigt aus“ in insgesamt sechs Episoden, auf DMAX.

Irgendwo zwischen Ulan Bator und Nowosibirsk, zwischen dichten Wäldern und endlosen Feldern, will Ulf eine vier Hektar große Farm errichten, auf der man abseits vom Massentourismus ausspannen und neue Kräfte tanken kann. Fernab von Lärm und Hektik lautet die Devise: Zurückkehren zu den Grundwerten des Lebens, beim Wandern, Kanu fahren und Eisangeln. Rund 200 Kilometer von Abakan entfernt soll diese Vision Gestalt annehmen. Aber lockt das Freizeitangebot in der Wildnis genügend Feriengäste an? Reichen die Einnahmen aus, um eine kleine Familie zu ernähren? Und warum zum Teufel muss es ausgerechnet Sibirien sein?!

„Ich liebe diese Gegend. Hier hat man unberührte Natur, Weite, Freiheit – all das was ich schon seit über 30 Jahren suche“, erklärt der Hauptprotagonist. „Ich war schon in vielen Ländern unterwegs, aber als ich hier ankam habe ich gefühlt: Das ist mein Platz.“ Die Serie begleitet Ulf bei dem herausfordernden Unterfangen, ein karges Stück Land in ein profitables und gemütliches Zuhause für sich, seine Familien und seine Gäste zu verwandeln. Harte Arbeit, Fleiß, Kreativität und Durchhaltevermögen sind dabei die wichtigsten Komponenten, denn: Wer anpackt, der packt es auch in Sibirien – hoffentlich…

Produziert wird „Ausgerchnet Sibirien“ im Auftrag von Discovery Deutschland unter der Leitung von Axel Stegmaier, Director Production & Development und Executive Producer Simone Seidel von der KG Media Factory.

 „Ausgerechnet Sibirien: Ulf steigt aus“, ab 21. Februar 2020, immer freitags um 21:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203