Sky du Mont kehrt mit „Haunted“ auf TLC zurück

  • Zehn neue Episoden mit 20 schaurigen Fällen
  • Sky du Mont präsentiert erneut die erfolgreiche Mystery-Eigenproduktion
  • „Haunted – Seelen ohne Frieden“, ab dem 27. März, immer freitags um 22:15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung

 

München, 19.02.2020 Vor knapp vier Jahren hat TLC seine erste Mystery-Eigenproduktion an den Start gebracht. Der Host: Sky du Mont. In „Haunted“ präsentiert er Fälle von übernatürlichen Ereignissen, die sich im deutschsprachigen Raum zugetragen haben sollen. Die Begeisterung der Zuschauer ist bis heute ungebrochen,  insbesondere aufgrund der Moderation von Sky du Mont. Mit seiner fesselnden Ausstrahlung zieht er die Zuschauer bereits seit vier Staffeln in seinen Bann. Seine packende und authentische Berichterstattung der Ereignisse gibt er nun in der neuesten Ausgabe von „Haunted – Seelen ohne Frieden“, ab dem 27. März, um 22:15 Uhr erneut zum Besten.

 

In zehn Episoden, mit rund 20 neuen Fällen, nimmt Sky du Mont die Zuschauer wieder mit auf eine Reise zwischen Mythos und Wahrheit. Dämonische Begegnungen, mysteriöse Begebenheiten und Verbindungen zur Welt nach dem Tod – diese Geschichten gehen über den menschlichen Verstand hinaus und sorgen für Nervenkitzel. Die nachgestellten Szenen wurden an den Originalschauplätzen in Deutschland gedreht und Betroffene berichten von schrecklichen Begegnungen, die ihr Leben für immer verändert haben.

 

„Haunted – Seelen ohne Frieden“, ab 27. März 2020, immer freitags um 22:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf TLC.

 

Olivia Dittmar
Communications & PR Executive
Olivia_Dittmar@discovery.com+49-(0)89 206 099-111