Eurosport-Klassiker um Ostern

© Getty Images / Eurosport

Eurosport 1 zeigt im Free-TV und im Eurosport Player die großen Sport-Momente der letzten Jahre: Highlights der Olympischen Spiele London 2012 und Rio 2016, die Rad-Klassiker Paris-Roubaix 2018 & 2019, die Geburtsstunde des Basketball Dream Team der USA oder die besten Roger-Federer-Spiele der letzten Jahre.

Radsport-Leckerbissen, die besten Tennisspiele und unvergessliche Momente von Olympischen Spielen. Eurosport hat für alle Sportfans in den kommenden Tagen im Free-TV bei Eurosport 1 sowie auf Abruf im Eurosport Player eine Vielzahl an Sport-Klassiker ins Programm genommen.

Olympische Spiele: Highlights von London 2012 und Rio 2016

In der beliebten Reihe „Hall of Fame“ blickt Eurosport auf die größten Momente der Olympischen Spiele zurück. In den kommenden beiden Ausgaben am Karfreitag und Karsamstag dreht sich alles um die Spiele von London 2012 und Rio 2016. Eine Hauptrolle spielte dabei Usain Bolt. Der Jamaikaner war bei beiden Spielen nicht zu schlagen und wurde der erste Athlet, der dreimal in Folge Olympiagold über 100m und 200m holte. In den jeweils einstündigen Highlight-Sendungen präsentiert Eurosport zur Prime Time die emotionalsten  Momente und Höhepunkte der Spiele.

Karfreitag, 10.04. von 20:00 bis 21:00 Uhr bei Eurosport 1 (London2012)

Karsamstag, 11.04. von 20:00 bis 21:00 Uhr bei Eurosport 1 (Rio2016)

Radsport: Paris-Roubaix 2018 und 2019

Radsport-Fans müssen nicht auf Paris-Roubaix verzichten: Am eigentlichen Austragungstag von Paris-Roubaix 2020 zeigt Eurosport sechs Stunden lang die Highlights des Klassikers aus den letzten beiden Jahren. Die „Hölle des Nordens“ schrieb auch 2018 und 2019 besondere Geschichten auf der 257km langen Strecke, die berühmt-berüchtigt ist für ihre Kopfsteinpflaster-Passagen. 2018 attackierte Peter Sagan vor dem Ziel, im Vorjahr kam es im Velodrom von Roubaix zum Sprintduell zwischen Philippe Gilbert und Nils Politt.

Ostersonntag, 12.04. von 14:00 bis 20:00 Uhr bei Eurosport 1

Tennis: Roger-Federer-Tag

20 Grand-Slam-Siege, 103 Karrieretitel und über 310 Wochen die Nummer 1 der Tennis-Welt: Roger Federer ist einer der Größten, wenn nicht sogar der größte Tennisspieler aller Zeiten. Seit 1998 verzaubert der Schweizer die Tennisfans mit seiner eleganten Spielweise. Am Ostermontag zeigt Eurosport über 6 Stunden lang herausragende Federer-Matche der letzten Jahre.

Ostermontag, 13.04. von 8:30 bis 11:30 Uhr & 19:00 bis 22:00 Uhr bei Eurosport

Australian Open Finale 2017: Federer-Nadal von 8:30 bis 10:00 Uhr

Australian Open Finale 2018: Federer-Cilic von 10:00 bis 11:30 Uhr

French Open 2019 ,Viertelfinale: Wawrinka-Federer von 19:00 bis 20:30 Uhr

Australian Open 2020, 3. Runde: Federer-Millman von 20:30 bis 22:00 Uhr

Radsport: Die spannendsten Etappen des Giro d’Italia 2017

Der 100. Giro d’Italia! Zum Jubiläumsrennen hatten sich die Veranstalter eine besondere Streckenführung einfallen lassen: Der Kampf um das „Rosa Trikot“ begann auf Sardinien, führte über legendäre Anstiege wie Blockhaus, Mortirolo, Stelvio und Pordoi und endete mit einem Zeitfahren in Mailand. In der Gesamtwertung zeichnete sich ein Dreikampf zwischen dem Niederländer Tom Dumoulin, dem kolumbianischen Kletterkönig Nairo Quintana und dem italienischen Star Vincenzo Nibali ab. Eurosport zeigt am Dienstag die Höhepunkt des Zeitfahrens der 10. Etappe, die spannende 14. Etappe nach Oropa, die Königsetappe mit Mortriolo, Stelvio und Umbrailpass sowie das Dolomiten-Festival mit den Anstiegen um das Sella-Massiv zum Pordoi, Valparola und Grödnerjoch. Am Mittwoch sind die Etappen 19 bis 21 mit der Entscheidung im Gesamtklassement im Programm.

Dienstag, 14.04. von 14:00 bis 19:00 Uhr bei Eurosport 1

Mittwoch, 15.04 von  14:00 bis 17:45 Uhr bei Eurosport 1

Olympische Spiele Barcelona 1992: Basketball-Finale Kroatien-USA

Barcelona 1992: Es war die Geburtsstunde des Dream Team. Zum ersten Mal spielten die besten Spieler der NBA bei Olympischen Spielen für die USA. Die 92er-Mannschaft gilt heute noch als das beste Basketball-Team aller Zeiten und wurde angeführt von Michael Jordan, Magic Johnson und Larry Bird. Dazu kamen weitere Topstars wie Scottie Pippen, Karl Malone oder Charles Barkley. Das Dream Team begeisterte die Sportwelt und holte in überlegener Manier Olympiagold.

Mittwoch, 15.04. von 19:00 – 21:00 Uhr bei Eurosport 1

Dominik Mackevicius
Communications u0026 PR Manager
dominik_mackevicius@discovery.com+49 89 2060 99 216
Susanna Strauß
Communications & PR Executive
susanna_strauss@discovery.com+49 (0) 151 44 15 2863