Mysteriöses Ableben: TLC nimmt prominente Todesfälle unter die Lupe!

  • Wie starben Hugh Heffner, Prodigy, Barry White und andere Promis wirklich?
  • Tragische Todesfälle und spannende Erkenntnisse
  • „Autopsy – Prominente Todesfälle“, ab dem 03. Juni, um 21:15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung auf TLC

 

München, 21.04.2020 Schauspielerin Carrie Fisher, die ihre bipolare Störung mit Drogen und Schmerzmitteln unter Kontrolle brachte, verstarb überraschend während der Dreharbeiten zu „Star Wars 8“. Soulsänger Barry White erlag einem Nierenversagen, nachdem er monatelang auf eine Spenderniere gewartet hatte. R&B-Star Lisa „Left Eye“ Lopes kam bei einem tragischen Verkehrsunfall in Honduras mit nur 31 Jahren ums Leben.

 

Für die spannende Doku-Serie „Autopsy – Prominente Todesfälle“ untersucht der forensische Experte Dr. Jason Payne-James Daten aus Autopsien prominenter Todesopfer, die unter mysteriösen Umständen gestorben sind. Dabei nimmt er die letzten Tage der Ikonen besonders ins Visier , um herauszufinden, was zu ihrem unerwarteten Ableben beigetragen hat.

 

Interviews mit Freunden, Familienangehörigen und Experten geben dabei Aufschluss über den Tod von Größen wie Hugh Heffner, Prodigy und Aaron Hernandez und beleuchten außerdem deren außergewöhnliches Leben. Eine spannende Mischung aus medizinische Fakten und persönlichen Enthüllungen.

 

„Autopsy – Prominente Todesfälle“, ab dem 03. Juni 2020, immer mittwochs um 21:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf TLC.

Olivia Dittmar
Communications & PR Executive
Olivia_Dittmar@discovery.com+49-(0)89 206 099-111