MOTORSPORT

Berlin wird 2020 die Hauptstadt der Formel E. Auf Grund des verkürzten Zeitplans entschloss sich die Formel E, vom 05.08 – 13.08 insgesamt sechs Rennen in Deutschlands Hauptstadt auf dem Flughafengelände Berlin-Tempelhof durchzuführen. Spannend wird zu sehen sein, wie sich die Teams auf die Pause und vor allem auf die vielen Rennen an einem Ort in sehr kurzer Zeit einstellen können.

Vom 19. bis 20. September findet in Frankreich die 88. Ausgabe des bedeutendsten Langstreckenrennens der Welt, die 24 Stunden von Le Mans, statt. Gefahren wird auf der über 13 km langen Motorsport-Rennstrecke ‚Circuit des 24 Heures‘, die aus öffentlichen Landstraßen und dem Circuit Bugatti (permanente Rennstrecke) besteht. Auf der fünf Kilometer langen Gerade „Ligne Droite des Hunaudières“ erreichen die Fahrer Geschwindigkeiten von über 300 km/h. Im vergangenen Jahr siegte das japanische Team Toyota Gazoo Racing in der größten Klasse mit den Fahrern Fernando Alonso (ESP), Sébastian Buemi (SUI) und Kazuki Nakajima (JPN).