Nord. Kombination Weltcups in Lillehammer und Ramsau

OSLO, NORWAY - MARCH 07: Jarl Magnus Riiber of Norway wins the overall world cup of the season 2019-2020 during the Men's Gundersen Large Hill HS134/10.0 Km at the Viesmann FIS Nordic World Cup Oslo on March 7, 2020 in Oslo, Norway. (Photo by Sandra Volk/NordicFocus/Getty Images)

Der Weltcup der Nordischen Kombination wird im Dezember mit zwei Veranstaltungen fortgesetzt. Vom 4. bis 6. Dezember wird in Lillehammer der erst zweite Weltcup in der noch jungen Saison ausgetragen. Keine zwei Wochen später folgen dann die Wettkämpfe vom 18. bis 20. Dezember in Ramsau (AUT). In der vergangenen Saison sicherte sich der Norweger Jarl Magnus Riiber zum zweiten Mal in Folge den Gesamtweltcupsieg und ist somit auch der Top-Favorit auf den Gesamtsieg in der neuen Saison. Vinzenz Geiger (GER) belegte den dritten Rang im Gesamtklassement. Mit Fabian Rießle, Eric Frenzel und Manuel Faißt landeten drei weitere deutsche Athleten in den Top Ten.

Nord. Kombination Weltcups in Lillehammer und Ramsau 04. – 06. & 18. – 20. Dezember 2020 live auf Eurosport 1.