Discovery wird das globale ‚Home of Giro d’Italia‘ dank langfristiger Rechtevereinbarung

© GettyImages
  • Exklusiver Mehrjahresvertrag bietet Giro d’Italia ab 2021 weltweite Verbreitung
  • Berichterstattung ohne Unterbrechung von jeder Etappe live und on-demand auf Eurosport, GCN und discovery+*
  • Rechtevereinbarung mit RCS Sport über Frauen- und Männerrennen umfasst auch italienische Monumente Mailand-San Remo und Lombardei-Rundfahrt

Discovery hat sich die weltweiten Exklusivrechte für die Übertragung des Giro d’Italia bis mindestens 2025** gesichert und stärkt damit seine konkurrenzlose Live-Berichterstattung im Radsport sowie seine Position als erste Adresse für die großen Rundfahrten.

Mit der langfristigen Vereinbarung mit RCS Sport über IMG festigt Discovery seine Position als der Multiplattform-Rechteinhaber des Giro d’Italia zur Live-Berichterstattung jeder Etappe der ersten großen Rundfahrt des Jahres ohne Unterbrechung auf Eurosport,  discovery+* und über das Global Cycling Network (GCN).

Bestandteil der Rechtevereinbarung sind zudem eine Reihe weiterer italienischer Eintages-Klassiker und UCI World Tour-Events, darunter die Strade Bianche der Männer und Frauen, Tirreno-Adriatico, Mailand-Turin, Gran Piemonte, der Giro di Sicilia, Mailand-San Remo und die Lombardei-Rundfahrt. Ebenfalls enthalten ist die UAE Tour auf exklusiver Basis***, das erste UCI World Tour-Event der Saison 2021.

Andrew Georgiou, Präsident, Eurosport und Global Sports Rights & Sports Marketing Solutions, sagt: „Discovery hat im Radsport eine unvergleichliche Tradition und bietet über Eurosport und GCN das breiteste Spektrum an Übertragungen aus dem Frauen- und Männer-Radsport. Unser Ziel ist es, kontinuierlich innovativ zu sein, um den Radsportfans auf der ganzen Welt das beste Erlebnis zu bieten.

„Wir freuen uns, dass wir unser Rechte-Portfolio an Weltklasse-Radsport mit der langfristigen Verlängerung mit RCS gefestigt haben und den Giro d’Italia auch in den kommenden Jahren auf unseren Kanälen und Plattformen zeigen können. Dank unserer Partnerschaft zwischen Eurosport und GCN und in zunehmendem Maße ab 2021 durch discovery+, werden wir weiterhin unser immenses Radsport-Know-how und unsere globale Reichweite nutzen, damit die Fans die komplette Power des Sports genießen können“, so Georgiou weiter.

Guy Voisin, Director of Cycling bei Eurosport und GCN, sagte: „Eurosport und GCN werden die Zusammenarbeit in diesem Jahr noch weiter vertiefen und mehr Live-Radsport als je zuvor zeigen, einschließlich der Berichterstattung ohne Unterbrechung von jeder Grand Tour, jedem Klassiker und jedem olympischen Radsport-Event sowie durch lokale digitale und lineare Shows, die alle Bereiche des Radsports abdecken. Wir freuen uns darauf, die Straßenradsport-Saison 2021 durch unsere erstklassige Berichterstattung von der UAE Tour ab Februar zu eröffnen und den Fans mehr Möglichkeiten als je zuvor zu bieten, den Sport, den sie lieben, zu verfolgen.“

Eurosport und GCN haben 2020 nicht nur jede Minute der großen Rundfahrten gezeigt, sondern den Fans auch die besten Inhalte innerhalb eines 360-Grad-Radsport-Ökosystems präsentiert. Dazu gehört eine Reihe von lokalen digitalen Shows und Podcasts für Fans in mehreren Märkten, darunter The Breakaway und The Bradley Wiggins Show Podcast (Großbritannien), Bistrot Vélo (Frankreich) und Extra Time (Deutschland).

Auf den Discovery-Marken wird auch im Jahr 2021 Weltklasse-Radsport präsentiert und 300 Tage Live-Action aus dem Männer- und Frauen-Radsport geboten, darunter 16 Tage Action von den Olympischen Spielen Tokio 2020, um die Reichweite des Sports in all seinen Formen für ein globales Publikum zu vergrößern.

Die neue Rechtevereinbarung baut auf die Ankündigung von Eurosport auf, im Jahr 2021 eine Reihe von Weltklasse-UCI-Events zu zeigen, darunter die UCI-Straßenweltmeisterschaft, die UCI-Bahnradweltmeisterschaft, die UCI-Mountainbike-Weltmeisterschaft, die BMX-Weltmeisterschaft, die Urban-Cycling-Weltmeisterschaft, die Cyclo-Cross-Weltmeisterschaft sowie den Abschluss des Cyclo-Cross-Weltcups****.

Alle Veranstaltungen im Rahmen des mehrjährigen RCS Sport-Vertrags umfassen:

  • UCI World Tour – UAE Tour (sieben Etappen im Februar)
  • UCI World Tour – Giro d’Italia (21 Etappen im Mai)
  • UCI World Tour – Strade Bianche Herren (Eintagesrennen im März)
  • UCI World Tour der Frauen – Strade Bianche Women Elite (Eintagesrennen im März)
  • UCI World Tour – Tirreno-Adriatico (sieben Etappen im März)
  • UCI World Tour – Mailand-San Remo (Eintagesrennen im März)
  • UCI Europa Tour – Mailand-Torino (Eintagesrennen im Oktober)
  • UCI World Tour: – Lombardei-Rundfahrt (Eintagesrennen im Oktober)
  • UCI Europa Tour: – Gran Piemonte (Eintagesrennen im Oktober)
  • UCI Europa Tour – Giro Di Sicilia (vier Etappen im April)

Fußnoten zur Meldung:

* Ergänzend zu den linearen Übertragungen auf Eurosport wird discovery+ die Streaming-Heimat des Giro sein. In Märkten, in denen discovery+ noch nicht gestartet ist, können Fans weiterhin die Inhalte über die Eurosport App oder GCN streamen

** Discovery hat sich die weltweiten Rechte auf einer exklusiven Basis gesichert, ausgenommen:

–       Italien, San Marino und Vatikanstadt auf nicht-exklusiver Basis.

–       Die Rechte für alle Veranstaltungen beginnen ab 2022 in: Mexiko & Zentralamerika (Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama) und der Dominikanischen Republik, Karibik, Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Bolivien, Paraguay, Uruguay, Peru, Ecuador und Venezuela).

–       Die Rechte für alle Veranstaltungen beginnen in Neuseeland ab 2023.

***UAE Tour-Rechte sind ausgenommen in folgenden Märkten: 

–       Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Kuwait, Katar, Oman, Bahrain, Jemen, Irak, Palästina, Libanon, Jordanien, Syrien, Ägypten, Libyen, Tunesien, Algerien, Marokko, Tschad, Niger, Mali, Dschibuti, Sudan, Äthiopien, Komoren, Iran, Eritrea, Mauretanien, Somalia, Südsudan und Westsahara.

****ausgenommen in Frankreich, Dänemark, Norwegen und Schweden. Cyclo-Cross-Rechte in Belgien nicht integriert.

Susanna Strauss
Communications & PR Executive
susanna_strauss@discovery.com+49 89 206099356