Roland-Garros 2021

Vom 30. Mai bis 13. Juni finden die French Open 2021 im traditionsreichen Stade Roland Garros in Paris statt. Seit 1891 wird das „Tournoi de Roland Garros“ jährlich im 16. Pariser Arrondissement ausgetragen und stellt als einziges Sandplatz-Grand-Slam eine ganz besondere Herausforderung für die Spielerinnen und Spieler dar. Im letzten Jahr, welches Covid19-bedingt im September begann, gewann der Spanier Rafael Nadal das Turnier im Herreneinzel. Für den Sandplatzkönig war es bereits der dreizehnte Erfolg in Paris. Nadal konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen und schlug im Finale den Serben Novak Djokovic souverän in drei Sätzen. Bei den Frauen gewann völlig überraschend die ungesetzte Iga Swiatek erstmalig einen Grand Slam Titel. Die Polin schlug im Finale Sofia Kenin (USA) in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:1. Für Angelique Kerber (GER) war das Turnier, wie schon im Jahr zuvor in der ersten Runde vorbei.

Das French Open 30. Mai – 13. Juni live auf Eurosport 1.