„Hilfe! Ich liebe ein Muttersöhnchen“ zeigt etwas andere Dreiecksbeziehungen – mit der Schwiegermutter in spe…

Olivia Dittmar
Communications & PR Executive
Olivia_Dittmar@discovery.com+49-(0)89 206 099-111

·       Mutti ist seine Nr. 1

·       Zwischen diese Mutter-Sohn Paare passt kein Blatt – und schon gar keine andere Frau

·       „Hilfe! Ich liebe ein Muttersöhnchen“ – ab 24. Juni, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf TLC

 

 

München, 12.05.2021 Sie gehen auf Dates, kuscheln und vertrauen sich ihre intimsten Geheimnisse an: Was für Paare romantisch klingt, ist für eine Mutter-Sohn-Beziehung reichlich seltsam – vor allem, wenn der Sohn schon in seinen Dreißigern ist… Richtig kompliziert wird diese Konstellation, wenn sich zur wichtigsten Frau im Leben solcher Männer noch eine Lebensgefährtin gesellt, die den unbeliebten zweiten Platz einnehmen soll. Die neue Doku-Serie „Hilfe! Ich liebe ein Muttersöhnchen“ zeigt ab 24. Juni diese besonderen Dreiecksbeziehungen.

 

In acht Episoden zeigt TLC gleich mehrere Mutter-Sohn-Paare mit einem extrem innigen Verhältnis: Mama verhätschelt, füttert und rasiert den Sohn, fährt gemeinsam mit ihm in den Urlaub und bucht Pärchen-Pediküren während die ewige Nummer Zwei, die Freundin, kaum das Haus betreten darf. Können sich die Partnerinnen gegen die kontrollsüchtigen Mütter durchsetzen oder werfen sie im Verlauf der Staffel das Handtuch?

 

 

„Hilfe! Ich liebe ein Muttersöhnchen“ ab 24. Juni 2021, immer donnerstags um 20:15, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf TLC.