Die Säulen der Erde

Nach dem Tod Königs Heinrich I. ist die Erbfolge in England ungeklärt. Wird es Krieg geben? Zur gleichen Zeit wird der junge Mönch Philip (Matthew Macfadyen) in der Priorei Kingsbridge zum Klostervorsteher gewählt. Der Baumeister und Steinmetz Tom Builder (Rufus Sewell) bittet ihn um Arbeit. Als die Kirche abbrennt, ist Tom gefragt: eine riesige Kathedrale soll entstehen.

Die Miniserie, die auf dem Erfolgsroman von Ken Follet basiert, wurde innerhalb eines Jahres produziert und kostete rund 40 Millionen Dollar. Pro Tag wurden etwa 50 Einstellungen gedreht, vier Kamerateams arbeiteten parallel und die gesamte Crew umfasste 350 Personen. Follet selbst hat einen Gastauftritt im Film. 

Am Montag, 13. September Teil 1 um 20:15 Uhr & Teil 2 um 22:15 Uhr auf TELE 5.
Teile 3 & 4 in der darauffolgenden Woche.