Business Analyst (m/w/divers)

Jetzt hier bewerben!

Bereits seit 1996 begeistern wir von Discovery Deutschland mit unserem vielfältigen Angebot an ausgewählten, non-fiktionalen Inhalten und unseren Marken DMAX, TLC, Eurosport, HOME & GARDEN TV, Discovery Channel und Animal Planet Millionen von Fans. Unser zentral gelegenes Office im geschichtsträchtigen Stadtteil Lehel zwischen Isar und Englischem Garten ist nur drei U-Bahn-Haltestellen vom Münchner Hauptbahnhof entfernt. Hier arbeiten, lachen und feiern wir gemeinsam. Für unser internationales, dynamisches und engagiertes Team sind wir ständig auf der Suche nach kreativen Köpfen mit Tatendrang und Anpackmentalität, die uns bei der Verwirklichung unserer Vision helfen, unseren Zuschauern die beste Unterhaltung zu bieten. Werde jetzt Teil einer der größten Medienfamilien der Welt!

Wir suchen ab sofort befristet als Elternzeitvertretung eine/n Business Analyst (m/w/divers)

Deine Aufgaben

  • Experte für den IT-Bedarf der Fachbereiche (Arbeit als Spezialist für Anforderungsanalyse und Geschäftsprozesse, als Moderator in Workshops und als Koordinator von Veränderungen)
  • Verknüpfung von Fachbereichen und Entwickler
  • Identifikation von Optimierungspotenzialen einzelner Geschäftsprozesse, in Zusammenarbeit mit den Product Ownern der Fachbereiche
  • Strukturierung und Abgrenzung von Geschäftsanforderungen
  • Unterstützung des Tagesgeschäfts im Bereich der Tickets und ihrer Priorisierung
  • Dokumentationen der Geschäftsprozesse und seiner Schnittstellen
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich Budgetplanung und Controlling
  • Unterstützung des Testings von Anforderungen sowie der Releases

Dein Profil

  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der TV-Branche mit starker Affinität zu Softwaresystemen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit externen Softwareanbietern sowie im Projektmanagement (intern und extern)
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Ausgeprägte analytische, Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten, einschließlich Verhandlungsgeschick, Konfliktlösungsvermögen, Anmut unter Druck und die Fähigkeit, aufwärts und quer zu managen
  • Fließende Deutsch-/Englischkenntnisse erforderlich (schriftlich und mündlich)
  • Gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen
  • Akkurat, klar und serviceorientiert

Jetzt bist du gefragt! Was bedeutet „echte Unterhaltung“ für dich? Wie kannst du uns helfen, noch besser zu werden? Lass es uns wissen und bewerbe dich jetzt unter folgendem Link:

https://international-discovery.icims.com/jobs/12582/business-analyst/job?mode=view

Oder sieh dich auf https://discovery.de/jobs/ nach weiteren offenen Stellen um.

Ich bin Jazz

Geboren im falschen Körper. Obwohl Jazz Jennings als Junge zur Welt kam, lebt sie seit dem Kindergarten als Mädchen. Ihre Eltern haben Jahre damit verbracht, geeignete Ärzte zu finden und gegen Vorurteile und Diskriminierung anzukämpfen. Jetzt ist Jazz 15 Jahre alt und besucht seit kurzem die High School. Doch Jazz muss nicht nur mit den üblichen Problemen junger Mädchen kämpfen, sondern eine außerordentliche Challenge meistern: Als Transgender muss sie eine Hormon-Therapie machen, damit sich ihr knabenhafter Körper fraulich entwickelt. In wenigen Jahren wird sich Jazz endlich einer Operation zur Geschlechtsumwandlung unterziehen können. Doch der Weg dorthin ist steinig. Mit außergewöhnlichem Zusammenhalt, Humor und bedingungsloser Liebe versucht Familie Jennings, alle Hürden zu meistern. Die Doku-Serie begleitet Jazz auf ihrem Weg in den richtigen Körper.

Ab Samstag, 09. Juli um 16:25 Uhr, 10×44 Min., auf TLC.

Dating hinter Gittern

Sie haben sich online in einen Häftling oder eine Strafgefangene verliebt, doch sie waren noch nie außerhalb der Gefängnismauern zusammen. Aber nach Beendigung der Freiheitsstrafe wollen sie heiraten. „Love After Lockup” dokumentiert das Schicksal von Paaren, die sich nach langer Internet-Bekanntschaft zum ersten Mal in Freiheit treffen und versuchen, eine echte Beziehung aufzubauen. Eine Achterbahn der Emotionen ist vorprogrammiert: extreme Gefühlsausbrüche, Schwierigkeiten, sich ins neue Leben einzufinden, Ablehnung von Seiten der Freunde und Familie. Haben die Paare trotzdem eine Chance?

Ab Donnerstag, 07. Juli um 20:15 Uhr, 6×44 Min., auf TLC.

Pitbulls auf Bewährung

Tia Torres sollte man einen Orden verleihen. Die Tierschützerin hat es nämlich geschafft, vernachlässigten Vierbeinern und Bewährungshäftlingen gleichermaßen eine zweite Chance im Leben zu geben. Das „Villalobos Rescue Center“ in New Orleans ist ihre Homebase. Dort sind, neben Pitbulls, insgesamt 300 Hunde verschiedenster Rassen untergebracht. Ziel ist es, die herrenlosen Tiere an neue Besitzer:innen zu vermitteln. Neben Ex-Knackis packen auch Tias Töchter Tania und Mariah in der Rettungsstation mit an, um das Resozialisierungsprogramm für Mensch und Hund am Laufen zu halten – ein Leuchtturmprojekt, das weit über die Grenzen Louisianas hinaus strahlt.

Ab Samstag, 23. Juli um 10:30 Uhr, 19×44 Min., auf TLC.

American Fighter

Joe Armstrong (Michael Dudikoff) muss eine Entscheidung fällen: Nach einer Amnesie soll er ins Gefängnis – oder zur Army. Er wählt das Soldatenleben und kommt auf die Philippinen. Auch hier erweist sich sein Weg als holprig. Bei seinem Auftrag, die Tochter des Colonels zu bewachen, kommt es zum Kampf mit schwarzen Ninjas. Mit schweren Folgen… – Einer der erfolgreichsten Filme aus dem Haus der Cannon Group und der 80er-Jahre-B-Movie-Produzenten-Stars Yoram Globus und Menahem Golan. Den vielen Schweiß in einigen Kampfszenen in Teil 1 erklärte Dudikoff 2012 in einem Interview mit einer Malaria-Infektion, die ihn während der Dreharbeiten ereilte.

Am Donnerstag, 07. Juli um 20:15 Uhr auf TELE 5.

Missing in Action

James Braddock (Chuck Norris), der „Tiger“, ist ein traumatisierter Vietnam-Veteran. Als die Verhandlungen zwischen den USA und Hanoi über noch verbliebene US-Soldaten in Vietnam nicht fruchten, macht sich Braddock allein auf den Weg. Die vietnamesische Regierung leugnet die Gefangenenlager. Braddock findet sie und befreit seine Kumpane. – Dieser als erster Teil der „Mission in Action“-Trilogie veröffentlichte Film wurde zeitlich erst nach „Missing in Action 2“ gedreht und sollte eigentlich die Fortsetzung sein. Doch als die Macher feststellten, dass der ursprünglich als zweiter Teil vorgesehene Streifen besser als der erste ist, drehten sie die Folgen einfach um.

Am 08. Juli um 20:15 Uhr auf TELE 5.

Masters of the Universe

Der böse Skeletor (Frank Langella) hat die Macht über den Planeten Eternia an sich gerissen und die große Zauberin von Grayskull (Christina Pickles) besiegt. Nun steht das Schicksal des ganzen Universums auf dem Spiel. Um die Herrschaft zu erlangen, fehlt Skeletor nur noch der kosmische Schlüssel. Können He-Man (Dolph Lundgren) und seine Krieger ihn aufhalten?

Am Samstag, den 09. Juli um 20:15 Uhr auf TELE 5.

Die Monster-Jäger – Bestien auf der Spur

In Kentucky treibt angeblich seit 50 Jahren ein riesiger Wolf sein Unwesen. In West Virginia geht die Legende vom „Sheepsquatch“ um, und in den Höhlen von Greenbrier County lauert ein furchteinflößendes Raubtier auf seine Beute. Solche Horror-Geschichten gehören in den Appalachen beinahe zum Alltag, denn die Menschen dort sind abergläubisch. Obendrein finden sich immer wieder Augenzeugen, die felsenfest behaupten, die besagten Monster gesehen zu haben. In dieser Doku-Serie gehen eine Handvoll uriger Naturburschen den Grusel-Stories auf den Grund. Die Jäger und Fallensteller haben sich fest vorgenommen, Beweise für die Existenz der mysteriösen Kreaturen zu liefern und sie anschließend einzufangen.

Ab Samstag, 09. Juli um 23:15 Uhr, 8×44 Min., auf DMAX.

Lone Star Law – Die Gesetzeshüter von Texas

Alles ist größer im „Lone Star State“: Für das Einsatzgebiet der „Texas Game Wardens“ trifft diese Redensart auf jeden Fall zu. Denn das Territorium, welches die Gesetzeshüter überwachen, umfasst knapp 650 000 Quadratkilometer. Dort gilt es, 27 Millionen Einwohner samt Tierwelt vor Wilderern, Schmugglern und Umweltkatastrophen zu schützen. Wenn sich ein hungriger Alligator in Regionen verirrt, in denen er für Menschen zur Bedrohung wird, verhindern die Wildhüter und Jagdaufseher Schlimmeres – dafür wurden sie ausgebildet. Zudem vergeht an der Küste, in der Wüste und in den Prärien kein Tag, an dem nicht irgendwo Gefahr droht. Deshalb sind die Männer und Frauen des „Parks & Wildlife Departments“ rund um die Uhr in Alarmbereitschaft.

Ab Samstag, 02. Juli um 15:15 Uhr, 16×44 Min., auf DMAX.