Und ’ne Buddel voll Rum: Die „Steel Buddies“ stechen in See

  • Mit 15 neuen Episoden: Der König vom Westerwald ist zurück
  • Zwischen Peterslahr und Nordseeküste: Neue Abenteuer mit den „Steel Buddies“
  • Ab 15. September, immer dienstags um 20:15 Uhr auf DMAX

München, 06.08.2020 Originale in ölverschmierten Overalls und Sammlerstücke, die man nicht beim Händler um die Ecke kaufen kann: Die „Steel Buddies“ bringen im Westerwald tonnenschwere Vehikel auf Vordermann, um die ausrangierten Kolosse mit Profit weiterzuverkaufen. Mit amerikanischen Schulbussen, einem Oldie-Flieger und einem Amphibienfahrzeug wollen die Mechanik-Experten satte Gewinne einfahren. Aber die stahlharten Geschäfte bringen die Truppe ordentlich ins Schwitzen. Und wie schlägt sich Firmenboss Michael Manousakis beim Schatztauchen in der Nordsee? Und überhaupt: was für ein Schatz?! Die achte Staffel der erfolgreichsten DMAX-Serie aller Zeiten begleitet Michael Manousakis und sein Team in insgesamt 15 Folgen ab 15. September, immer dienstags um 20:15 Uhr auf DMAX. 

Das große, alles beherrschende Projekt: Wracktauchen in der Nordsee. Gemeinsam mit Tauch-Profi Andi Peters will Manousakis 160 Tonnen Kupfer, die an Bord eines vor Jahrzehnten gesunkenen Frachters vermutet werden, vom Grund der Nordsee holen. Aktueller Gegenwert des Edelmetalls: rund 700.000 €. Um überhaupt zum Tauchgang ansetzen zu können, muss ein Erkundungsschiff, welches Michael spontan für das Vorhaben erworben hat, wieder betriebsbereit gemacht werden. Hauptargument für das ausrangierte Lotsenboot: Es war günstig. Aber eignet es sich auch für einen Erkundungstauchgang? Oder versinkt schon bald das nächste Wasserfahrzeug in der Nordsee? Weitere Projekte sind die Restaurierung eines viel zu teuer eingekauften Amphibienfahrzeugs mit der Bezeichnung DUKW, sowie das in sämtliche Einzelteile zerlegte Trainingsflugzeug North American T-28, dass in Container gestopft seine Reise von den USA nach Deutschland antritt. Und dann wären da ja auch noch die großen und kleinen Alltags-Katastrophen auf dem Hof in Peterslahr…

Produziert wird „Steel Buddies“ von spin TV. Auf Seiten Discovery Deutschlands zeichnen Axel Stegmaier, Director Production & Development und Florian Grüning, Producer, für das Format verantwortlich. Die Eigenproduktion ist die erfolgreichste DMAX-Serie aller Zeiten. Mit bis zu 760.000 Zuschauern (ab 3 Jahren) bei einzelnen Episoden war die vorangegangene Staffel das Top-Format auf DMAX im Jahr 2019. Mit seinen charismatischen Protagonisten und kuriosen Abenteuern entwickelte sich das Format seit seinem Start im Jahre 2014 zum absoluten Aushängeschild des Senders.

„Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“, ab 15. September 2020, immer dienstags um 20:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX, DMAX.de und Joyn.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Starke Frau, starke Fälle – Ulrike Folkerts ist TLCs neuer True-Crime Host

München, 22.07.2020„Dein schlimmster Albtraum“ – das True-Crime Format mit Thriller Potenzial ist zurück auf TLC. Der Frauensender konnte für sein beliebtes Crime-Genre ein neues, prominentes Gesicht gewinnen. Ulrike Folkerts, bekannt als „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal, präsentiert ab 27. August neue Kriminalfälle aus dem echten Leben.

Ulrike Folkerts ist ausgebildete Schauspielerin, war von Theater über TV bis hin zur Kinoleinwand schon überall vertreten. Mit über 30 Jahren Erfahrung und zahlreichen Auszeichnungen, darunter der Grimme-Preis, ist sie eine der renommiertesten Schauspielerinnen des Landes. Dem deutschen Publikum ist sie wohl am besten für ihre langjährige Rolle im Ludwigshafener Tatort bekannt, für die sie 2019 sogar eine Ehrenauszeichnung im Rahmen des Deutschen Fernsehkrimipreis erhalten hat. Man könnte sagen, Mord ist ein Metier, in dem sich Folkerts bestens auskennt. Doch das ist nur einer von vielen Gründen, warum sie der perfekte Host für die TLC True-Crime Serie „Dein schlimmster Albtraum“ ist.

Die Doku-Serie zeigt reale Kriminalfälle, die mit Beiträgen und Einschätzungen von Kriminalistik-Experten, Psychologen sowie Freunden und Familien der Opfer verflochten sind. Dabei werden klassische Filmtechniken verwendet, um einige der grausigsten Verbrechen, die je begangen wurden, spannungsreich nachzuzeichnen. Das Reversioning der US-Serie wurde eigens mit einem deutschen Moderationsteil versehen, in dem Folkerts behutsam und doch eindrücklich von schrecklichen Taten berichtet, die den Zuschauern Schauer über den Rücken jagen. In insgesamt 10 Episoden wird sie somit zum Dreh- und Angelpunkt der Handlungen und ist die erste Anlaufstelle für alle Crime-Fans.

„Dein schlimmster Albtraum“, ab 27. August 2020, immer donnerstags um 22:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf TLC.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Luxus-LKWs made in Niederlausitz: DMAX präsentiert den „King of Trucks“

  • Neue DMAX-Eigenproduktion lässt Trucker-Träume Wirklichkeit werden
    – Import, Umbau, Verkauf: Marco Barkanowitz macht US-Trucks fit für europäische Straßen
    – Ab 23. Juli, immer donnerstags um 21:15 Uhr auf DMAX

München, 23.06.2020 Jedes Fahrzeug ist ein Unikat: Marco Barkanowitz bringt mit seinem Team in Deutschland spektakuläre Hingucker auf die Straße. Der „King of Trucks“ kauft in Nordamerika Highway-Kolosse wie den Peterbilt 379, den Freightliner Coronado oder den Kenworth W900 ein. Nach der Probefahrt werden die tonnenschweren Vehikel über den Atlantik verschifft und in der heimischen Werkstatt an die hiesigen technischen Vorschriften angepasst. Und damit nicht genug: Die Jungs von „American Truck Promotion“ pimpen die US-Klassiker in Cottbus obendrein – exakt nach den Wünschen der Kunden. Von der individuell gestalteten Fahrerkabine bis zu den Auspuffrohren: Bei jedem Projekt realisieren die Lkw-Experten ein thematisches Konzept. Die neue, sechsteilige DMAX-Eigenproduktion begleitet Marco und sein Team bei der Arbeit und ist ab 23. Juli immer donnerstags um 21:15 Uhr auf DMAX zu sehen. 

Als einer der größten US-Truck Importeure in Europa entwickelt und realisiert „American Truck Promotion“ bereits seit zwei Jahrzehnten individuelle Kundenprojekte im Bereich US-Trucks und Showtrailer. Auf dem knapp 15.000 Quadratkilometer großen Gelände in Kolkwitz bei Cottbus hat sich Boss Marco seinen Traum von der eigenen US-Truck-Schmiede verwirklicht. Eigentlich wollte er als Kind Fernfahrer werden, mittlerweile baut er lieber selbst bis zu 100 Tonnen schwere Kolosse – entweder im Auftrag oder zur Eigenpromotion als Showtruck. Essenziell für diese anspruchsvolle Arbeit: ein kompetentes Team. Mit dabei sind deshalb immer auch Werkstattchef Adam, Chrom-Gott Uli, und Multitalent Bruno. Gemeinsam meistern die vier jede noch so knifflige Herausforderung.

Produziert wird „King of Trucks“ von Story House Productions. Auf Seiten Discovery Deutschlands zeichnen Axel Stegmaier, Director Production & Development und Simone Seidel, Executive Producer, für das Format verantwortlich.

„King of Trucks“, ab 23. Juli 2020, immer donnerstags um 21:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX, DMAX.de und Joyn.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Erstmals in UHD: Premium-VoD-Inhalte in bester Bildqualität

  • Beeindruckende Sendungen von Discovery Channel in UHD auf Abruf für Vodafone GigaTV-Kunden

München, 8. Juni 2020 Discovery und Vodafone haben ihre bestehende Partnerschaft in Deutschland weiter ausgebaut. Ab sofort sind im Video-on-Demand-Bereich von Discovery Channel auf Vodafones TV- und Entertainment-Plattform GigaTV ausgewählte Sendungen in der bestmöglichen Ultra HD Auflösung abrufbar. Damit festigen beide Partner ihre Position als Innovations- und Technologietreiber. Mit rund 14 Millionen Kabel-TV-Kunden ist Vodafone Deutschlands größter TV-Anbieter.

Zum Start der neuen UHD-Sendungen präsentiert Discovery eine exklusive Auswahl an Top-Inhalten der beliebtesten Genres des Senders. Mit Serien wie „Männer der See“, „True Nightmares“ und „Die Beckenbauer – Pools der Superlative“ sowie Dokumentations-Highlights wie „Weißer Hai: Spur eines Serienkillers“ oder „In den Tiefen des Universums“ bringt Discovery Channel die komplette Bandbreite hochqualitativen Factual Entertainments auf die Bildschirme.

Technische Voraussetzung, um die Inhalte in bester Qualität abrufen zu können, ist neben einem UHD-fähigen TV-Gerät die Nutzung von Vodafones GigaTV 4k Box oder die Verwendung des Streaming-basierten Produktes GigaTV Net. In beiden Fällen muss für den Zugang zu den UHD-Inhalten das Programmpaket HD Premium abonniert sein.

„Als zukunfts- und kundenorientiertes Unternehmen möchten wir den Weg für neue Technologien, die begeistern, ebnen“, so Thomas Bichlmeir, Director Distribution & Commercial Strategy bei Discovery Deutschland. „Wir produzieren bereits seit Jahren global wie lokal eine Vielzahl an Inhalten in UHD. Mit Vodafone haben wir jetzt die Möglichkeit, erstmals auch im Video-on-Demand-Bereich den neuen Qualitätsstandard auszuliefern. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg in eine ultra-hochaufgelöste neue Bewegtbildwelt.“

„Wir bauen unser Angebot an attraktiven Inhalten für unsere GigaTV-Kunden gemeinsam mit unseren Partnern kontinuierlich aus. Mit den UHD-Angeboten von Discovery unterstreichen wir unseren Anspruch, unseren Zuschauern das bestmögliche heimische Fernseherlebnis zu bieten“, sagt Rolf Wierig, Global Head of Entertainment & Video bei Vodafone.

Das neue Angebot ist Teil einer größeren Initiative von Discovery. Bereits letztes Jahr kündigte das Medienunternehmen an, mit Discovery Ultra einen neuen, linearen UHD-Sender für den europäischen Raum zu starten. Mit über 75 % nativen UHD-Inhalten im ersten, sowie 100 % im zweiten Jahr wird Discovery Ultra rund um die Uhr non-fiktionalen Content im höchsten Qualitätsstandard anbieten. Im deutschsprachigen Raum bietet Discovery Plattformpartnern Discovery Ultra als neues UHD-Produkt an und ist bestrebt, zeitnah damit auf Sendung zu gehen.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

„Warum wir hassen“: Discovery Channel geht den dringendsten Konfliktthemen unserer Gesellschaft auf den Grund

  • Produziert von Steven Spielberg
    Experten und Forscher erläutern die Zusammenhänge hinter Hassgedanken
    „Warum wir hassen“ – ab 07. Juni, sonntags um 21:45 Uhr auf Discovery Channel und auf Abruf

München, 05.06.2020 Im Angesicht der aktuellen Ereignisse in den Vereinigten Staaten nimmt Discovery Channel kurzfristig die von Kritikern und Fachstimmen gelobte Dokumentarserie „Warum wir hassen“, produziert von Steven Spielberg, ins Programm, und bringt damit seine solidarische Haltung gegenüber den Opfern von Rassismus und Gewalt zum Ausdruck. Die Serie ist ab diesem Sonntag, 07.06., in insgesamt drei Doppelfolgen immer sonntags ab 21:45 Uhr auf Discovery Channel zu sehen. Darüber hinaus ist die komplette Serie ebenfalls ab Sonntag und noch bis 20.09. in den Video on Demand-Sektionen der Plattformen von Joyn PLUS+, Sky Go, Amazon Prime Video und Vodafone GigaTV verfügbar.

Antisemitismus, Homophobie, Rassismus oder religiöser Extremismus: Obwohl wir in einer vermeintlich toleranten Welt leben, ist Hass in vielen Gesellschaften verbreitet. Ausgrenzung, Mobbing oder sogar Mord sind die Folgen! Aber wie entsteht eigentlich Hass? Welche Rolle spielen Ängste, Propaganda oder soziale Probleme? Und vor allem: Wie können wir Hass überwinden? Spielberg und Regisseur Alex Gibney suchen gemeinsam mit erfahrenen Konfliktforschen nach Antworten. Denn nur wenn es gelingt, die dunkle Seite des Menschen zu besiegen, blickt die Welt in eine bessere Zukunft.

Warum unterteilen Menschen die Welt in „wir“ und „die Anderen“? Damit befasst sich Bewusstseinsforscherin Laurie Santos direkt in der ersten Episode „Fremde“, um dem Ursprung von Hass auf die Schliche zu kommen. Die Bildung von Gruppen sowie das Gefühl einer Art Stammeszugehörigkeit sind dabei grundlegende Elemente. Frei nach dem Motto „im Rudel sind wir stark“ gibt die Gruppe – egal ob politisch, im Sport oder Krieg – ein Gefühl von Sicherheit und Macht. Aber auch gemeinsame Feindbilder werden so geschaffen, davon ist Santos, Psychologieprofessorin an der Universität von Yale, überzeugt

 „Warum wir hassen“, ab 07. Juni, sonntags um 20:15 Uhr auf Discovery Channel und auf Abruf

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Klar, markant, echt: DMAX präsentiert neues Sound Design

  • Neues Audiologo komplettiert und reinterpretiert das bestehende Design
    – „Unterstützt die Einzigartigkeit unserer Marke in perfekter Art und Weise“

München, 05.06.2020 Im Nachgang des letztjährigen Redesigns hat DMAX jetzt auch erstmalig eine eigene Sound Identity kreiert. Mit dem neuen Audiologo unterstreicht die Marke damit ihre Einzigartigkeit und komplettiert sein Erscheinungsbild auch im phonetischen Bereich. Das neue Sound Design besticht durch seine Klarheit und energetisches Klangbild, welches die Markenwerte auf einer weiteren Sinnesebene unterstreicht. Die kreative Leitung im Zuge der Erstellung und Implementierung auf Seiten von Discovery Deutschland hält Jan Leitz, Manager On Air Promotion bei Discovery Deutschland, inne. Für die kreative Umsetzung zeichnet die Agentur CapeRock aus Amsterdam verantwortlich.

„Im Zuge des letztjährigen DMAX-Redesigns haben wir uns auch an die Kreation einer Sound Identity für DMAX gemacht.“, so Leitz. „Diese konnten wir nun abschließen und mit neuen Sounds on air bringen. Die Identity zeigt eine weitere Interpretation unserer Marke mit einem modernen und konsequenten Sound. Sie ist druckvoll, jedoch nicht aufdringlich und bietet uns jede Menge kreativen Freiraum.“

„Die neue Sound Identity von DMAX zeigt eine andere Sichtweise auf den Männerkanal mit einem modernen, frischen und kompromisslosen Sound der viel Abwechslung und Spaß bietet.“, sagt Martijn Wolff, Head of Production bei CapeRock. „Als DJ kann DMAX jetzt mit seinem neuen Musik-Kit experimentieren. Bereits in der Recherchephase wurde deutlich, dass DMAX nicht auf der Suche nach einem Song oder einer Melodie war, sondern nach etwas Bemerkenswertem und Einnehmendem, das den einzigartigen Charakter der Marke zum Ausdruck bringt. Die Sound Identity ist kreativ, prägnant und sticht mit Haltung hervor, als Ausdruck dafür, dass man anpackt und dranbleibt – eben unmissverständlich DMAX.“

Eine Kompilation der Soundelemente ist unter folgendem LINK verfügbar.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Neuer Distributionspartner: Discovery Deutschland und Ocilion schließen Content-Vereinbarung

  • Das gesamte Senderportfolio von Discovery Deutschland bei IPTV-Anbieter Ocilion
    Attraktive B2B-Lösung für Netzbetreiber und Stadtwerke

München, 04.06.2020 Discovery Deutschland hat mit Ocilion eine Vereinbarung zur Verbreitung seiner Sendermarken getroffen. Ocilion erweitert damit sein Senderportfolio auf der IPTV-Plattform für Netzbetreiber in Deutschland und Österreich um die Free TV-Sender DMAX HD, TLC HD, Eurosport 1 HD und HOME & GARDEN TV HD. Darüber hinaus sind auch die Pay TV-Sender Discovery Channel HD, Animal Planet HD und Eurosport 2 HD inkludiert. Darüber hinaus erhält Ocilion umfangreiche Zusatzrechte, darunter Optionen wie In-Home Streaming und Multi-Room Access. Die Content-Vereinbarung beinhaltet die Verbreitung über IP und DVB-C.

Thomas Bichlmeir, Director Distribution & Commercial Strategy Discovery Networks Deutschland: „Wir freuen uns, nunmehr das gesamte Discovery Content Portfolio über Ocilion bereitstellen zu können und damit eine weitere B2B-Alternative für Netzbetreiber im deutschsprachigen Markt zu schaffen“.

Hans Kühberger, Geschäftsführer Ocilion IPTV Technologies: „Netzbetreiber erhalten von uns alles aus einer Hand: Ein komplettes IPTV-System inklusive eines umfangreichen Senderangebots samt Signalanlieferung für ein TV-Produkt unter ihrer Marke. Dank der Vereinbarung mit Discovery holen wir weiteren Premium-Content auf unsere Plattform. Unsere Kunden bringen damit noch mehr Vielfalt in die Wohnzimmer ihrer Kunden.“

Ocilion liefert Netzbetreibern und Stadtwerken im deutschsprachigen Raum ein IPTV-Komplettsystem inklusive 4K Set Top Boxen, Apps, integrierter Videothek und Senderrechten. Sie haben die Wahl zwischen einer lokalen Integration (On-Premises) und einer Cloud-Lösung (Vorleistungsdienst). Mittlerweile nutzen über 60 Netzbetreiber die IPTV-Plattform von Ocilion für ihren TV-Dienst.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Das war erst der Anfang: „Sidneys Welt“ geht im Herbst 2020 weiter

·         DMAX präsentiert noch dieses Jahr die zweite Staffel der neuen Serie
·         Mit bereits bekannten und neuen, noch geheimen Projekten
·         Ab Herbst in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX

München, 12.05.2020 Nach dem Finale der ersten Staffel von „Sidneys Welt“ geht es noch dieses Jahr direkt weiter. Bereits für den Herbst 2020 sind weitere Episoden rund um das Leben des Dortmunder Kult-Tuners zur Ausstrahlung auf DMAX geplant. Die Dreharbeiten, die derzeit unter strenger Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften stattfinden, nehmen bereits wieder Fahrt auf, um den DMAX-Fans neue Inhalte rund um Sidney Hoffmann präsentieren zu können.

Das Erfolgsrezept bleibt dabei wie gehabt: Autos, Öl und qualmende Reifen. Neben zahlreichen spannenden Kundenaufträgen werden auch die Arbeiten am „Monster Beetle“ fortgeführt, sowie zwei weitere, noch streng geheime Prestige-Projekte von Sidney Industries, die das Unternehmen weiter nach vorne bringen sollen. Doch auch andere Verpflichtungen außerhalb der Werkstatt werden weitererzählt. Businesstrips nach Schweden, Italien und Monaco, möglicherweise auch in die Vereinigten Arabischen Emirate oder Russland stehen auf der Agenda, müssen aber detaillierter denn je geplant werden. Als werdender Vater trägt Sidney zudem eine ganz neue Verantwortung für sich und seine Familie. Wie wird er den Spagat meistern?

„Sidneys Welt“, die zweite Staffel, ab Herbst 2020, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

„ENTER THE MATCH“: Eurosport-Kampagne mit PlakaDiva-Award ausgezeichnet

· Out Of Home-Kampagne in der Kategorie „Beste Innovative Nutzung“ prämiert

· „Perfekte Aufmerksamkeit durch plötzliches Eintauchen“

München, 08.05.2020 Unter dem Claim „ENTER THE MATCH“ hat Eurosport die Roland-Garros French Open 2019 für alle Tennisfans an den Münchner Flughafen gebracht. Auf einem über 100 m² großen Spielfeld wurde dafür ein interaktives Tennismatch inszeniert. Mittels eines Mobile Games konnten die Fluggäste selbst Teil des Spiels werden und exklusive Preise gewinnen.

Diese gelungene Marketing-Aktion wurde nun auch bei der PlakaDiva 2020, der Preisverleihung für die besten Out-of-Home-Kampagnen des Jahres des Fachverbands Außenwerbung (FAW), in der Kategorie „Beste Innovative Nutzung“ mit Silber prämiert. Die Jury lobte dabei insbesondere die Kombination aus Außenwerbung und Gamification, die technisch anspruchsvolle Umsetzung und Einzigartigkeit der Idee.

„Das plötzliche Eintauchen in ein laufendes Tennismatch durch die Bespielung von speziell arrangierten Digitalstelen hat für die perfekte Aufmerksamkeit gesorgt.“, so Eike Immisch, Senior Director Marketing & Communications bei Discovery Deutschland. „Tennis und Eurosport gehören einfach zusammen. Die Zusammenarbeit mit der Mediaplus war von Anfang an mit viel positiver Energie beladen – beide Seiten wollten hier was Besonderes auf die Beine stellen. Deswegen freut mich die Würdigung durch die PlakaDiva Jury umso mehr.“

Neben Immisch zeichnet auf Seiten Discovery Deutschlands Benjamin Placzek, Marketing Executive, verantwortlich, die Umsetzung erfolgte durch die Agentur Mediaplus.

Ein begleitendes Video rund um die Kampagne ist unter folgendem LINK verfügbar.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203

Weil echte Väter das Beste mit ihren Kindern teilen: Die neue Programmierung „Echte Jungs“ auf DMAX

·         DMAX lädt die nächste Generation zu gemeinsamen Fernsehabenteuern ein
·         Programme, die die Geschmäcker von Vater und Sohn gleichermaßen treffen
·         Samstags und sonntags ab 16:30 Uhr auf DMAX

München, 30.04.2020 Fischen, den Zoo besuchen, Fußball spielen: Die Beziehung zwischen Vater und Sohn ist geprägt vom gemeinsamen Erleben der echten Welt in all ihren Facetten. Doch was tun, wenn Lockdown statt Ausgang vorgeschrieben ist? Mit seinem vielfältigen Programm bringt DMAX echte Abenteuer in die heimischen Wohnzimmer. Die neue Programmierung „Echte Jungs“ mit begleitender Trailerkampagne lädt ab sofort immer samstags und sonntags ab 16:30 Uhr Männer und ihre Sprösslinge zum gemeinsamen TV-Erlebnis ein.

Zwei Stunden lang wird dabei voll auf die beliebtesten Formate für Groß und Klein gesetzt, am Samstag unter anderem mit „Pool-Profi“ Anthony Archer-Wills der sich auf Schwimmteiche und Naturpools spezialisiert hat, oder den „Aquarium-Profis“ Wayde King und Brett Raymer die atemberaubende Indoor-Unterwasserwelten erschaffen. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Goldes: „Goldrausch in Australien“ begleitet den deutschen Abenteurer Andreas Macherey ebenso bei seinem Abenteuer in Down Under, wie die Serie „Australian Gold“ verschiedene Teams bei der Jagd nach dem kostbaren Edelmetall. Begleitet wird die Programmierung von einer eigens kreierten Trailerkampagne.

„Die derzeitigen Umstände stellen insbesondere für Familien mit Kindern eine völlig neue Herausforderung dar. Neben schönen Momenten bringt die neue Situation sicherlich auch Stress mit sich, dem wir mit der ‚Echte Jungs‘-Initiative auf DMAX entgegenwirken wollen.“, so Eike Immisch, Senior Director Marketing & Communications bei Discovery Deutschland. „Wenn zu Hause die Decke auf den Kopf zu fallen droht, bilden wir mit unserem Blick über den Tellerrand das Gegenstück für Groß und Klein, und bieten so vielleicht sogar dem anderen Elternteil die Möglichkeit, wenigstens für einen Moment etwas Zeit für sich zu haben.“

Der begleitende Trailer ist unter diesem LINK verfügbar.

Timo Ditschkowski
Manager Communications & PR
Timo_Ditschkowski@discovery.com+49-(0)89 206 099-203