Mysterious Creatures

In abgelegenen und dunklen Ecken unseres Planeten liegen Geheimnisse und Legenden, Überlieferungen, die Forrest Galante auf schwer fassbaren Wildtiersichtungen begründet sieht. Wo Wissenschaftler sich nicht hintrauen, wird unser Team furchtlos vorstoßen und sich unter zermürbenden Bedingungen, in Überlebenssituationen und in feindlichen Umgebungen aufhalten, um direkte Beobachtungen durchzuführen und die wahre Wahrheit zu sammeln.

Ab Mittwoch, 06. Juli um 21:45 Uhr, 6×44 Min., auf Animal Planet.

Dave Salmoni: Die Löwen von Sabi Sand

Das südafrikanische Naturreservat Sabi Sand bietet den idealen Lebensraum für eine vielfältige Tierwelt. Zu den mächtigsten Bewohnern dieses Gebietes zählt die ansässige Mapogo-Löwen-Population. Unerbittlich beherrscht sie das Land – stets angetrieben vom Kampf um das eigene Überleben. Über 16 Jahre hinweg folgten Naturfilmer und der kanadische Raubtierexperte Dave Salmoni dem gefürchteten Löwen-Rudel und studierten ihr Verhalten. Mit spektakulären Aufnahmen gibt die Dokumentation einzigartige Einblicke in das Heranwachsen von fünf Löwenbabys und zeigt ihren oftmals brutalen Aufstieg und Fall innerhalb der Rangordnung.

Ab Sonntag, 24. Juli um 20:15 Uhr, 6×44 Min., auf Animal Planet.

Wenn Tiere angreifen

Meist passiert es wie aus dem Nichts: fatale Tierattacken auf Menschen! Ganz gleich, ob beim Beerensammeln in den Bergen oder während einem Tauchausflug in die Tiefe – wenn Raubtiere zum Angriff übergehen, geht es für die Opfer plötzlich ums nackte Überleben! Jetzt berichten Betroffene von ihren traumatischen Erlebnissen, die nichts für schwache Nerven sind. Forstarbeiter George Knoll wird von einem Grizzlybären angefallen. Tim Saxon gerät am Great-Barrier-Riff in einen Schwarm toxischer Würfelquallen. Rachael Lilienthal sieht sich mit dem gewaltigen Maul eines Alligators konfrontiert. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind nur knapp entkommen, und jetzt müssen sie mit den Folgen leben…

Ab Sonntag, 24. Juli um 21:45 Uhr, 6×44 Min. auf Animal Planet.

Fish or Die – Angeltrip ins Ungewisse

Brodelnde Vulkaninseln im Pazifik, Meere voll von geheimnisvollem Leben oder Kontinente, die unaufhaltsam auseinander brechen: Jeder Ort auf unserer Erde hat eine beeindruckende Geschichte zu erzählen – eine Geschichte der Entstehung, des Lebens und der Besiedlung durch den Menschen. Genau das ist „Discovery Atlas 4D“. Von riesigen geologischen Störungszonen in Afrika, über die exotische Blütenpracht auf Hawaii, bis hin zur Fauna des Mittelmeerraums: Die aufwändig produzierte Dokumentarserie zeigt wilde Landschaften, hochmoderne Metropolen und eine beeindruckende Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum. Anhand von hochwertigen Originalaufnahmen und mit Hilfe neuester 3D-Modelle wird erklärt, wie sich ausgewählte Gebiete der Erde über Jahrmillionen zu dem entwickelt haben, was sie heute sind – einzigartige Naturschönheiten. „Discovery Atlas 4D“ nimmt den Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise durch Raum und Zeit und zeigt die Welt in atemberaubenden Bildern.

Ab Sonntag, 03. Juli um 22:30 Uhr, 10×44 MIn. auf Animal Planet.

Unheimliche Tierattacken

Eine tödliche Tigerattacke im Zoo, ein mysteriöses Vogelsterben oder ein Rudel Kojoten, das Jagd auf eine Spaziergängerin macht: In amerikanischen Notrufzentralen gehen jedes Jahr mehr als 200 Millionen Anrufe ein – tausende davon kommen von verzweifelten Menschen, die auf verschiedenste Weise mit Tieren aneinander geraten sind! Die dramatischen Zwischenfälle reichen dabei vom Angriff eines Bienenschwarms bis zur Invasion gefährlicher Raubtiere mitten in einem Wohngebiet. Doch wenn Menschenleben in Gefahr sind, bleibt den Einsatzkräften vor Ort oft keine andere Wahl, als die Bedrohung aus dem Tierreich gewaltsam zu beenden. Diese Dokumentarserie rekonstruiert die schockierenden Ereignisse anhand von realen Fällen sowie Tonmitschnitten aus der Notrufzentrale.

Ab Samstag, 16. Juli um 21:00 Uhr, 2×22 Min., auf Animal Planet.