„TLC Loves You“ Kampagne

Bunt ist besser als grau! Und vielfältig besser als einfältig! Lebe, wer du bist und liebe, wen du lieben willst: Auf TLC steht alles im Zeichen von Toleranz & Offenheit!

Am 01. Juli startet TLC mit einer 360° – Kampagne unter dem Motto „TLC Loves You“. Dabei stellt der auch sonst so vielfältige Sender das Thema „Diversity“ weiter ins Rampenlicht. Programmlich begleitet wird die Kampagne von einer Sonderprogrammierung mit Highlight-Formaten wie „I am Jazz“. Das Highlight der Kampagne ist die Teilnahme an den „Christopher Street Day“ – Paraden am 03. Juli in Köln , am 16. Juli in München und am 23. Juli in Berlin.

Alles zur Kampange gibt es auf https://tlc.de/tlc-loves-you/.

Weitere Informationen rund um den Sender gibt es auf TLC.de

„Katzenberger @Work – Gülle statt Glamour“

Daniela Katzenberger in der härtesten Challenge ihres Lebens

DISCOVERY+ | 22.06.2022

In 6 Folgen stellt sich die Kultblondine den Herausforderungen des Landlebens – Daniela Katzenberger in der härtesten Challenge ihres Lebens: Auf dem Hof von Bauer Peter gibt es Gülle statt Glamour, Melken statt Milchkaffee, Gummistiefel statt High Heels und Schweinestall statt Strand. Millionen kennen und lieben sie: blonde Mähne, pinke Lippen, hohe Schuhe und lange Krallen. Seit über 12 Jahren begeistert Daniela Katzenberger ihre Fans, doch in der neuen TV-Show „Katzenberger @Work: Gülle statt Glamour“, die ab 28. Juni auf discovery+, der neuen Streaming-Plattform für Real-Life-Entertainment und Sport, ausgestrahlt wird, zeigt sich die Kultblondine von einer ganz anderen Seite. 

Ob Kühe melken, Trecker fahren, Hühner rupfen, Kartoffeln ernten, Wurst machen oder Gülle leeren: In 6 Folgen à 45 Minuten stellt sich Daniela Katzenberger den härtesten Herausforderungen auf dem Bauernhof. Wird sie das wirklich schaffen?! Eines ist sicher: Eine Woche Landleben wird Danielas Leben komplett auf den Kopf stellen. Denn es beginnt eine Achterbahnfahrt der Emotionen: Angst, Verzweiflung, Schweiß, Kampfgeist und Lachanfälle sorgen für grandioses Entertainment.

“Das war echt die Erfahrung meines Lebens, ich hab selten so geschwitzt und gestunken 🙂 Dass ich auf dem Bauernhof schufte und nicht gleich mit dem Trecker abhaue, verdanke ich Bauer Peter und seiner Familie. Ich hätte nie gedacht, dass ein Mann mich mal dazu bringt, Kühe zu melken, Hühner zu rupfen, Gülle aufs Feld zu fahren und um 5 Uhr morgens aufzustehen”, blickt Daniela Katzenberger auf ihre Landleben-Challenge zurück.

So startet Daniela Katzenberger ihr neues Abenteuer – ausführlicher Pressetext, Video- und Bildmaterial

Das discovery+ Original “Katzenberger @Work – Gülle statt Glamour” ist ab dem 28. Juni exklusiv bei discovery+ zu sehen. Die Premiere der ersten beiden Folgen steht direkt zum Start des neuen Streaming-Angebots zur Verfügung, neue Episoden werden immer dienstags veröffentlicht.

„Katzenberger@Work: Gülle statt Glamour“ wird im Auftrag von Warner Bros. Discovery für discovery+ von Picture Puzzle Medien (Produzenten Ulrike M. Schlie und Torsten Maassen) produziert, Producerin ist Johanna Thiele (Warner Bros. Discovery).

Über discovery+

discovery+, der weltweit führende Streaming-Dienst für Non-Fiction- und Real-Life-Entertainment-Inhalte, startet am 28. Juni 2022 in Deutschland und Österreich. Bereits zum Start bietet discovery+ ein umfangreiches Angebot an exklusiven Inhalten und Originals, so dass den Kunden von discovery+ von Beginn an tausende Stunden an Content der verschiedenen Marken und Themenwelten von Warner Bros. Discovery zur Verfügung stehen werden. discovery+ steht über den Browser unter discoveryplus.com sowie alle gängigen Appstores, wie dem Apple App oder Google Play Store, zur Verfügung. Darüber hinaus kann discovery+ über verschiedene Smart TVs, Spielekonsolen oder Streaming-Geräte genutzt werden. Eine detaillierte Übersicht ist auf https://discoveryplus.com/de zu finden.

*Live-Streams und Catch Up-Inhalte können Werbung enthalten. Einige Programme enthalten Sponsorings sowie Trailer.

**12-Monats-Abonnements sind nicht als In-App Kauf verfügbar.

discovery+ startet am 28. Juni 2022 in Deutschland und Österreich

CORPORATE | 22.06.2022

discovery+, der weltweit führende Streaming-Dienst für Non-Fiction- und Real-Life-Entertainment-Inhalte, startet am 28. Juni 2022 in Deutschland und Österreich. Dies gab Warner Bros. Discovery im Rahmen der derzeit in Köln stattfindenden Screenforce Days bekannt.

“Mit discovery+ werden wir den Usern in Deutschland und Österreich eines der vielversprechendsten neuen Streaming-Produkte anbieten”, so Hannes Heyelmann, EVP & General Manager GAS, Warner Bros. Discovery. “Wir profitieren dabei von unserer weltweit größten Content-Library an non-fiktionalen Inhalten. Ergänzt von exklusiven lokalen Shows, darunter die neue Eigenproduktion “Katzenberger @Work” mit Daniela Katzenberger in der Hauptrolle, und Live-Sport, bietet discovery+ damit in einzigartiger Fülle außergewöhnliche Geschichten aus aller Welt in den Bereichen Entertainment, Lifestyle, Factual und Sport. Ich freue mich, ab Sommer noch mehr Fans die Vielfalt von Warner Bros. Discovery anbieten zu können.”

Bereits zum Start bietet discovery+ ein umfangreiches Angebot an exklusiven Inhalten und Originals, so dass den Kunden von discovery+ von Beginn an tausende Stunden an Content der verschiedenen Marken und Themenwelten von Warner Bros. Discovery zur Verfügung stehen werden. Diese beinhalten neben z.B. Lifestyle, Wohnen und Essen, True Crime, Paranormales, Abenteuer, Wissenschaft, Technik oder Umwelt auch exklusiven Live-Sport, darunter Top-Events wie die Tour de France oder Tennis Grand-Slam-Turniere, sowie eine Vielzahl an hochwertigen Dokumentationen. Ergänzt wird das Angebot durch die linearen Sender-Streams von DMAX, TLC, HOME & GARDEN TV, TELE 5, Eurosport 1 und Eurosport 2.

discovery+ wird zum Start in zwei Varianten verfügbar sein: Einer werbefreien* Variante zu mtl. 5,99 € sowie einer werbeunterstützten Variante zu mtl. 3,99 €. Kunden sparen bei Abschluss eines 12-monatigen Abonnements: diese sind zu Preisen von 39,99 € (werbeunterstützt) und 59,99 € (werbefrei*) verfügbar**. Dank einer Partnerschaft mit Sky Deutschland ist das discovery+-Angebot zum Start für 12 Monate für alle Sky Q Kunden inklusive.

discovery+ steht über den Browser unter discoveryplus.com sowie in allen gängigen Appstores zur Verfügung. Darüber hinaus kann discovery+ über verschiedene Smart TVs oder Streaming-Geräte genutzt werden. 

Weitere Informationen rund um discovery+ finden Sie unter folgendem LINK.

Eine Auswahl an Streaminghighlights zum Start finden Sie HIER.

 

*Live-Streams und Catch Up-Inhalte können Werbung enthalten. Einige Programme enthalten Sponsorings sowie Trailer.

**12-Monats-Abonnements sind nicht als In-App Kauf verfügbar.

Eurosport-Stimmen zur verletzungsbedingten Aufgabe von Sascha Zverev

2,1 % Marktanteil in der kommerziellen Zielgruppe, bei einem Spiel mit tragischem Ende.

Mischa Zverev in Matchball: „Wenn du so verletzt bist wie Sascha jetzt, wird dir ein Stück deines Lebens genommen“

Mischa Zverev: „Der Sport gibt, der Sport nimmt“

Rafael Nadal im On-Court-Interview: „Das ist die bittere Seite des Sports, aber ich bin überzeugt, dass Sascha nicht nur eines, sondern mehrere Grand-Slam-Turniere gewinnen wird“

Drama um Alexander Zverev: Die deutsche Tennis Nummer eins knickt beim beim Stand von 6:7 (8:10) und 6:6 im Halbfinale gegen Rafael Nadal um, liegt mit großen Schmerzen am Boden und muss sogar mit dem Rollstuhl vom Center Court geschoben werden. Auf Krücken kehrte der Weltranglistendritte unter dem Applaus der Zuschauer auf den Court Philippe-Chatrier zurück – an ein Weiterspielen war aber nicht zu denken.

Anbei finden Sie die Stimmen und Reaktionen aus der “Eurosport”-Berichterstattung. 

Mischa Zverev in der Sendung „Matchball“ bei Eurosport über…

…die aktuellen Gefühle seines Bruders:

“Das kann man mit nichts vergleichen. Wenn du so verletzt bist wie Sascha jetzt, wird dir für eine gewisse Zeit ein Stück deines Lebens genommen, weil du nicht laufen, nicht auf den Tennisplatz gehen kann. Aber es gibt heutzutage viel schlimmere Situationen, viel gewichtigere Probleme auf der Welt. Da ist eine Niederlage im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers das kleinste Problem. Das ist nicht mal ein Luxusproblem, das ist purer Luxus.”

…ein mögliches Gespräch mit Rafael Nadal zur Verletzung:

“Rafa ist ein besonderer Mensch. Er fühlt und versteht es. Es hilft Sascha, wenn Rafa mit ihm redet. In diesen Momenten willst du mit den Besten und Stärksten sprechen. Es ist wichtig und gut, deren Geschichten zu hören. Das kann dich aufmuntern.”

… über die bitteren Momente: „Der Sport gibt, der Sport nimmt.“

  • ————————————————————–

Rafael Nadal auf dem Platz im Gespräch mit Eurosport-Experte Mats Wilander:

„Das ist hart für ihn. Er hat ein großartiges Turnier gespielt. Das ist die bittere Seite des Sports, aber ich bin überzeugt, dass Sascha nicht nur eines, sondern mehrere Grand-Slam-Turniere gewinnen wird.“

  • ————————————————————–

Zverev kommt unter großem Applaus auf Krücken zurück und gibt auf – Nadal umarmt ihn

Hier kommen Sie zum Video.

 

 

  • ————————————————————–

Sendehinweis:

Eurosport überträgt die Finals der French Open am Samstag und Sonntag in voller Länge im Free-TV bei Eurosport 1. Los geht’s am Samstag ab 14:45 Uhr mit dem Endspiel der Frauen zwischen der Weltranglistenersten Iga Swiatek aus Polen und dem Shootingstar aus den USA, Coco Gauff. Im Anschluss kämpfen Ivan Dodig (Kroatien) und Austin Krajicek (USA) gegen das an Position zwölf gesetzte Duo Marcelo Arevalo (El Salvador)/Jean-Julien Rojer (Niederlande) um den Titel im Männer-Doppel.

Der Live-Sonntag bei Eurosport 1 beginnt ab 12:00 Uhr mit dem Endspiel im Frauen-Doppel und der zweiten Titel-Chance für Coco Gauff. Gemeinsam mit ihrer US-amerikanischen Landsfrau Jessica Pegula trifft die 18-Jährige auf die französischen Lokalmatadorinnen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic. Ab 15:00 Uhr heißt es dann “Bühne frei für das Finale der Männer” zwischen dem 13-maligen Roland-Garros-Champion Rafael Nadal aus Spanien gegen den norwegischen Youngster Casper Ruud oder Marin Cilic, der als erster Kroate überhaupt die Endspiele aller vier Grand-Slam-Turniere erreichen könnte und nach seinem Triumph bei den US Open 2014 seinen zweiten Sieg bei einem der vier wichtigsten Turniere des Tennisjahres ins Visier nimmt.

Rekordwert für Eurosport & das Gesamt-Portfolio

Spitzen-Quote für Eurosport dank Tennis-Festtag | Rekordwert für Gesamt-Portfolio von Warner Bros. Discovery

01. JUNI 2022

Der Tennis-Dienstag mit den beiden Viertelfinalkrachern Alexander Zverev gegen Carlos Alcaraz und Novak Djokovic gegen Rafael Nadal hat Eurosport Traum-Quoten beschert und auch das Gesamtportfolio von Warner Bros. Discovery zu einem neuen Höchstwert getrieben. 

Die bärenstarke Vorstellung der deutschen Tennis-Nummer eins Alexander Zverev gegen Carlos Alcaraz verfolgten ab 16:45 Uhr im Schnitt 570.000 Zuschauer:innen bei Marktanteilen von 3,6 Prozent beim Gesamtpublikum (Z3+) und von 4,4 Prozent in der Eurosport-Zielgruppe M20-59.

Gegen Ende des Vier-Satz-Erfolges kletterte die TV-Quote mit 991.000 Tennis-Fans auf einen Spitzenwert von knapp einer Million Zuschauer:innen.

Und das war erst Teil eins des Tennis-Festtags. Ab 21:00 Uhr duellierten sich auf dem Centre Courte Philippe-Chatrier die Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, und der 13-malige Roland-Garros-Champion Rafael Nadal. In einem absoluten Top-Match setzte sich der Sandplatz-König Nadal ebenfalls in vier Sätzen durch – das Gigantenduell sahen bei Eurosport 1 ebenfalls 570.000 Zuschauer:innen im Schnitt bei Marktanteilen von 3,7 Prozent beim Gesamtpublikum (Z3+)  und von 5,2 Prozent in der Eurosport-Zielgruppe M20-59.

Der hochklassige Tennis-Live-Tag mit über zwölf Stunden Live-Action inklusive den beiden Damen-Viertelfinals Coco Gauff gegen Sloane Stephens und Martina Trevisan gegen Leylah Fernandez sowie den Live-Analysen von Barbara Rittner in ’First Serve Rittner’ und von Mischa Zverev in `Matchball` ließ den Eurosport Tagesmarktanteil auf 2,7 Prozent in der kommerziellen Zielgruppe (E14-49), 2,6 Prozent beim Gesamtpublikum (Z3+) sowie auf 3,3 Prozent in der Kernzielgruppe (M20-59) klettern – was den besten Wert seit 2013 bedeutet. 

„Es gibt sie noch, diese großen Tennis-Festtage – gestern war ein solcher Tag! Die herausragenden Partien haben uns und das Publikum gefesselt und begeistert. Von Beginn der French Open an steckt unser Tennis-Team sein gesamtes Herzblut in die Übertragungen aus Roland-Garros und wurde schon in der ersten Turnierwoche mit tollen Zuschauerzahlen belohnt – sowohl im TV als auch digital auf Eurosport.de und auf unseren Social Media-Kanälen”, sagt Gernot Bauer, Head of Eurosport in Deutschland und führt fort: “Der gestrige Tag unterstreicht das in Deutschland vorhandene Interesse am Tennis noch einmal besonders und würdigt die Arbeit des gesamten Teams. Denn es waren nicht nur die Live-Matches, die die Zuschauer:innen bei Eurosport 1 verfolgt haben, sondern auch die Analyse- und Highlight-Sendungen wie ‘First Serve Rittner’ mit Barbara Rittner und Birgit Nössing sowie ‘Matchball’ mit Mischa Zverev und Matthias Stach, die beim Publikum punkten konnten.“

Mit einem Gesamtmarktanteil von 6,6 Prozent in der kommerziellen Zielgruppe (E14-49) und 5,6 Prozent bei allen Zuschauern ab drei Jahren ist es zudem der erfolgreichste Tag für das Portfolio von Warner Bros. Discovery seit TELE 5 zum Portfolio gehört.

Quelle: AGF in Kooperation mit GfK, TechEdge, 31.05.2021 (vorläufige Werte)

One mission. One global Team. Our story starts now.

CORPORATE | 16.05.2022

Discovery, Inc. und AT&T Inc. haben kürzlich bekanntgegeben, dass sie ihre Transaktion zur Zusammenlegung von WarnerMedia mit Discovery abgeschlossen haben. Durch den Zusammenschluss entstand ein weltweit führendes, eigenständiges Medien- und Unterhaltungsunternehmen, das von nun an unter dem Namen Warner Bros. Discovery agiert und in mehr als 220 Ländern und Territorien und 50 Sprachen verfügbar ist.

Diese Änderung wird ab sofort sukzessive auch für den deutschsprachigen Raum umgesetzt. Somit tritt Discovery Deutschland künftig als Warner Bros. Discovery auf.

Diese Änderung hat keine gesellschaftsrechtlichen Auswirkungen; bestehende Rechte und Pflichten liegen weiterhin bei der Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG.

Rekord-Monat April

Warner Bros. Discovery erreicht besten Monatsmarktanteil seit Bestehen

RESEARCH | 02. Mai 2022

Das Senderportfolio von Warner Bros. Discovery Deutschland ist weiter dabei, Rekorde zu brechen. Nachdem die Gruppe 2021 mit ihren Free TV-Sendern DMAX, TLC, Eurosport 1, HOME & GARDEN TV und TELE 5 bereits als das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte beendet hatte, folgte nun im April 2022 mit einem Gesamtmarktanteil von 4,5 Prozent der beste Einzelmonat seit Bestehen.

Stärkste Einzelmarke im Portfolio bleibt DMAX. Der Sender steuerte einen Marktanteil von 1,8 Prozent (E14-49) zum Gesamterfolg bei. Besonders die Eigenproduktionen “Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte” und “Der Germinator – Ein deutscher Cop in Texas” trugen maßgeblich zum starken Gesamtergebnis – gleichzeitig das beste Monatsergebnis für DMAX seit Dezember 2020 – bei.

Auch TLC verbuchte im April erneut starke Werte bei Sehbeteiligung und Marktanteil und lag mit 1,1 Prozent (E14-49) auf dem Niveau des erst im Februar erzielten Rekordmarktanteils. Dabei feierte TLC am Karfreitag (15. April) mit einem Tagesmarktanteil von 1,9 Prozent (E14-49) den besten Einzeltag der Senderhistorie.

Tele5 erzielte 1,0 Prozent Marktanteil (E14-49) und konnte sich dabei vor allem auf seine Sci-Fi-Fans verlassen. Die Free-TV-Premieren von “Star Trek: Discovery” sorgten allwöchentlich für Marktanteile deutlich über dem Senderschnitt, aber auch die Filme der “SchleFaZ”-Reihe am Freitagabend holten verlässlich ein breites Publikum ab.