Datenschutz

Datenschutzrichtlinie von Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG

ALLGEMEINES

Wir sind die Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG. Wir betreiben die Website https://discovery.de/, die Informationen für Medien und Marketing-Agenturen über die Kanäle innerhalb des Discovery-Markenportfolios sowie über mögliche Sponsoring-Möglichkeiten für die Geschäftskunden, die sie repräsentieren, enthält (gemeinsam: die „Dienste“).

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch.

Wir sind in der Bundesrepublik Deutschland ansässig. Unsere Firmendaten finden Sie unter Abschnitt 1 weiter unten.

Wir respektieren Ihr Recht auf Datenschutz. Unser übergeordnetes Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten den für Sie erbrachten Diensten angemessen ist und dem maßgeblichen Datenschutzrecht entspricht.

Weitere Informationen dazu, wie wir dies erreichen, finden Sie in den folgenden einzelnen Abschnitten der Datenschutzerklärung:

1.       Wer wir sind

2.       Kinder

3.       Personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben

4.       Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen

5.       Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und an wen wir sie weitergeben

6.       Internationale Übermittlungen

7.       Cookies und ähnliche Technologien

8.       Sicherheit

9.       Datenaufbewahrung

10.    Ihre Rechte

11.    Marketing

12.    Websites von Dritten

13.    Änderungen dieser Datenschutzerklärung

14.    Beschwerden, Anfragen und Vorschläge

1. Wer wir sind

Die Dienste werden betrieben von der Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG mit der Handelsregisternummer D2601V_HRA 88908 und Geschäftssitz in der Sternstraße 5, 80538 München, Deutschland. Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG ist der Verantwortliche für personenbezogene Daten, die von den Diensten erhoben werden.

2. Kinder

 Wir erheben nicht wissentlich Daten von unbeaufsichtigten Kindern unter 16 Jahren. Unsere Dienste sind nicht für Kinder bestimmt und wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern.

3. Personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben

Website-Besucher

Informationen aus Ihren Online-Interaktionen

Wir erheben folgende Informationen aus Ihrer Interaktion mit den Diensten:

wie und über welche Geräte Sie auf unsere Dienste zugreifen. Dies umfasst die Erhebung eindeutiger Online-Kennungen wie die IP-Adresse und Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie weitere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Dienste nutzen; und

Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen.

Informationen, die Sie mit uns teilen

Wenn Sie uns über Dateneingabefelder in den Diensten personenbezogene Daten übermitteln, erheben wir möglicherweise die folgenden Informationen über Sie:

  • Ihren Namen;
  • Ihre Geschäftsadresse;
  • Ihre Telefonnummer;
  • Ihre Marketingpräferenzen;
  • Ihre berufliche E-Mail-Adresse;
  • Ihre Berufsbezeichnung; und
  • den Namen des Unternehmens, für das Sie arbeiten.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen

Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten wie folgt erhalten:

  • technische Daten von folgenden Parteien:
  • Analyseanbieter mit Sitz innerhalb und außerhalb der EU, wie z. B. Google Analytics und Jetpack; und
  • Suchinformationsanbieter mit Sitz innerhalb und außerhalb der EU, wie z. B. Google Analytics.

Weitere Informationen darüber, wie jede dieser Parteien Ihre Daten erhebt und nutzt, finden Sie im Abschnitt „Externe Werbefirmen“ weiter unten.

Unsere Kunden (und Mitarbeiter unserer Kunden)

Informationen, die Sie mit uns teilen

Wir oder Dritte in unserem Namen können alle der folgenden Informationen über Sie erheben und nutzen:

  • Ihren Namen;
  • Ihre Berufsbezeichnung;
  • den Namen des Unternehmens oder Geschäfts, für das Sie arbeiten;
  • Ihre geschäftliche Postanschrift;
  • Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse;
  • Ihre geschäftliche Telefonnummer;
  • Informationen, die Sie bei der Kommunikation mit uns zur Verfügung gestellt haben;
  • alle Aktualisierungen der uns zur Verfügung gestellten Informationen;
  • Informationen über die Dienste, die wir Ihnen zur Verfügung stellen;
  • Informationen über Kundendienstleistungen; und
  • Informationen zum Management von Kundenbeziehungen und Marketing.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und nutzen

Wir speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

  • es ist für die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber notwendig;
  • es ist gemäß unseren berechtigten Interessen erforderlich;
  • es ist erforderlich für uns, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können; oder
  • es ist erlaubt, da Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.

Wenn wir personenbezogene Daten per Gesetz oder gemäß den Bedingungen eines Vertrags mit Ihnen erheben müssen und Sie diese Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder versuchen, mit Ihnen zu schließen (in diesem Fall, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen). In diesem Fall müssen wir die Dienste möglicherweise stornieren. Wir werden Sie in einem solchen Fall jedoch rechtzeitig benachrichtigen.

Für uns notwendig, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse sowie Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen und auf sie zugreifen, da dies erforderlich ist, um die von Ihnen gemäß dem Vertrag, den Sie mit uns durch Ihre Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen abgeschlossen haben, angeforderten Dienste zu erbringen. Dies umfasst:

  • die Bereitstellung der Dienste, die Sie anfordern oder kaufen;
  • die Verwaltung der Dienste; und
  • Anforderungen bezüglich der Verwaltung von Diensten und Konten, z. B. wenn wir Sie in Bezug auf die Dienste kontaktieren müssen (z. B. um Sie über Dienstaktualisierungen oder Änderungen bezüglich unserer Nutzungsbedingungen, dem Hinweis zu Cookies und Tracking-Technologien oder dieser Datenschutzerklärung zu benachrichtigen).

Unsere berechtigten Interessen

In manchen Fällen dient unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur Zwecken, die mit der Bereitstellung der Dienste zusammenhängen. Unter diesen Umständen glauben wir, dass wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben und glauben, dass die Vorteile dieser Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten die möglichen Auswirkungen auf Sie überwiegen und Ihre Rechte oder Freiheiten nicht übermäßig beeinträchtigen. Die relevanten Umstände sind folgende:

  • Aufdeckung und Verhinderung von Betrug;
  • Schutz unserer Dienste, Produkte und IT-Systeme;
  • Sicherstellung, dass unsere eigenen Prozesse, Verfahren und Systeme so effizient wie möglich sind;
  • Analyse und Verbesserung der von uns erhobenen Daten;
  • Feststellung der Effektivität unserer Verkaufsförderungskampagnen und Werbung;
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche (z. B., wenn Sie den Kundendienst anrufen würden, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten, müssten wir Ihre Kontaktdaten bearbeiten); und
  • wenn Sie sich gegen den Erhalt unserer Marketingmitteilungen und den Empfang unserer E-Mails entschieden haben, müssen wir Ihre Präferenzen protokollieren, um sicherzustellen, dass wir Sie nicht kontaktieren, wenn Sie uns dazu aufgefordert haben, dies zu unterlassen.

Wenn wir uns auf unsere berechtigten Interessen (oder die berechtigten Interessen einer anderen Person) zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, werden wir eine Abwägung durchführen, um sicherzustellen, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, unsere berechtigten Interessen nicht überwiegen.

 

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben

Wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt von Informationen über Angebote erteilt haben, können wir Sie per E-Mail zu Produkten oder Diensten kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten.

Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung berufen, wonach wir Ihre personenbezogenen Daten auf bestimmte Weise nutzen dürfen, Sie aber später Ihre Meinung diesbezüglich ändern, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns unter DPO@discovery.com kontaktieren. Wir werden dann die weitere Nutzung unterlassen.

Aus rechtlichen Gründen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Diese Verpflichtungen beinhalten:

  • die Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen durch uns; und
  • wenn wir von Regulierungsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten an diese weiterzugeben.

Anonyme Daten

Wir erheben anonymisierte Daten über Besucher unserer Dienste für Zwecke der aggregierten Statistik oder Berichterstattung. Anhand der anonymisierten Daten, die wir für diese Zwecke erheben, kann jedoch keine einzelne Person identifiziert werden.

Externe Werbefirmen

Wir möchten sicherstellen, dass unsere Werbung und unser Marketing für Sie und unsere anderen Nutzer relevant und interessant sind. Um dies zu erreichen, beauftragen wir externe Werbe- und Technologieunternehmen zur Bereitstellung von Werbeanzeigen und/oder von aggregierten Daten und zur Unterstützung der Anzeigenschaltung, wenn Sie unsere Dienste besuchen oder nutzen. Dies kann externe Technologieunternehmen einschließen, die Daten von Ihnen erheben, um ein Profil Ihrer Präferenzen anhand Ihrer Aktivitäten beim Besuch oder bei der Nutzung unserer Dienste zu erstellen. Wir können diese Unternehmen auch einsetzen, um automatisch Daten von Ihnen zu erheben, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Dies ermöglicht es uns, die Werbeanzeigen zu identifizieren, die Ihnen angezeigt werden, und zu ermitteln, was Sie tun, nachdem Sie diese Werbeanzeigen gesehen haben. Darüber hinaus geben wir auch Daten an Anbieter von Webanalysetools wie Google Analytics weiter, die wir verwenden, um Ihre Nutzung der Dienste zu analysieren.

Diese externen Werbefirmen erheben, speichern und nutzen Daten, indem sie Cookies und andere Tracking-Software in unsere Dienste integrieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookies und Tracking-Technologien Richtlinie. In einigen Fällen werden diese Drittunternehmen auch die Daten, die sie für ihre eigenen Zwecke erheben, nutzen. So können sie zum Beispiel Ihre Daten mit anderen Daten, die sie besitzen, aggregieren und diese für werbebezogene Dienste für andere Kunden nutzen. Außerdem können sie mit anderen Werbeunternehmen zusammenarbeiten und Ihre personenbezogenen Daten mit solchen Unternehmen als Teil dieses Prozesses teilen.

Bitte lesen Sie unsere Cookies und Tracking-Technologien Richtlinie für weitere Informationen zu externen Werbefirmen, die Daten über Sie erheben, nutzen und speichern, sowie zur Nutzung von Cookies und anderen Tracking-Technologien bei den Diensten. In unserer Cookies und Tracking-Technologien Richtlinie erfahren Sie auch, wie Sie diese Erhebung und Nutzung von Daten kontrollieren können. Wenn Sie das Tracking für diese Zwecke einschränken oder verhindern, wird die Werbung, die Sie beim Besuch oder bei der Nutzung unserer Dienste sehen, nicht mehr an Ihre Präferenzen angepasst.

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und an wen wir sie weitergeben

Wir teilen Informationen unter den folgenden Umständen:

  • Externe Dienstleister: Wenn wir Daten an externe Dienstleister weitergeben, um bestimmte Dienstleistungen zu ermöglichen oder in unserem Auftrag zu erbringen. Dies umfasst:

IT-Infrastrukturunternehmen, die die Erbringung der Dienste für Sie ermöglichen, z. B. durch Hosting der Dienste in unserem Auftrag;

Drittanbieter, die in unserem Auftrag den anfänglichen Kunden-Support leisten;

IT-Support-Dienstleister; und

andere externe Dienstleistungsanbieter wie beispielsweise Google, zum Zwecke der Bereitstellung oder der Nachverfolgung der Nutzung der Dienste durch unsere Kunden.

Diese Unternehmen sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen und nur so zu nutzen, wie dies für die Bereitstellung dieser Dienste an uns erforderlich ist.

  • Die Discovery-Unternehmensfamilie: Wir können Informationen über Sie innerhalb der Discovery-Unternehmensfamilie, einschließlich unserer Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen und Joint-Venture-Partner, weitergeben, um unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und zu verbessern sowie Informationen über Produkte oder Dienstleistungen für Sie bereitzustellen, die Sie interessieren könnten.
  • Einhaltung von Gesetzen und Gerichtsverfahren: Wenn wir auf gerichtliche Anordnungen oder rechtliche Verfahren reagieren oder unsere gesetzlichen Rechte geltend machen oder durchsetzen oder uns gegen Rechtsansprüche verteidigen. Wenn wir unserem alleinigem Ermessen nach glauben, dass es notwendig ist, Informationen zu teilen, um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, Situationen, in denen die körperliche Sicherheit einer Person gefährdet ist und Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen zu ermitteln, zu verhindern oder Maßnahmen gegen sie einzuleiten oder wie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben.
  • Fusion oder Übernahme: Wenn wir Informationen über Sie weitergeben müssen, falls wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden oder mit einem anderen Unternehmen fusionieren. Wenn wir an einer Fusion, einem Erwerb oder einem Verkauf aller Teile oder eines Teils der Vermögenswerte des Unternehmens beteiligt sind, werden Sie anschließend per E-Mail und/oder über eine sichtbare Mitteilung in den Diensten über etwaige Änderungen der Eigentumsverhältnisse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert sowie über etwaige Entscheidungsmöglichkeiten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

6. Internationale Übermittlungen

Wenn Sie sich in der EU befinden, können wir in Verbindung mit den oben genannten Zwecken von Ihnen erhobene personenbezogene Daten an externe Datenverarbeiter übertragen, die sich in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden (einschließlich in den USA) oder an Mitglieder unserer Unternehmensgruppe. Beachten Sie bitte, dass Länder, die sich außerhalb des EWR befinden, möglicherweise nicht denselben Datenschutz wie der EWR bieten, auch wenn die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns weiterhin dieser Datenschutzerklärung unterliegen.

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR werden wir:

die von der Europäischen Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR in unsere Verträge mit diesen Dritten übernehmen (dies sind die gemäß Artikel 46 Abs. 2 der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) erlassenen Klauseln); oder

sicherstellen, dass das Land, in dem Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, von der Europäischen Kommission gemäß Artikel 45 der DSGVO für „angemessen“ befunden wurde.

Weitere Informationen zu den Regeln bezüglich Datenübertragungen außerhalb des EWR, einschließlich der Mechanismen, auf die wir uns stützen, finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission hier.

7. Cookies und ähnliche Technologien

Technologien wie Cookies, Zählpixel, Tags und Scripts werden von uns und unseren Partnern, Tochterunternehmen, Analytse- sowie Serviceanbietern verwendet. Diese Technologien werden verwendet, um Trends zu analysieren, die Dienste zu verwalten, das Benutzerverhalten beim Navigieren durch die Dienste zurückzuverfolgen und demografische Informationen über unsere Nutzerbasis als Ganzes zu erheben. Wir erhalten Berichte, die auf der Nutzung dieser Technologien durch diese Unternehmen sowohl auf individueller als auch auf aggregierter Basis beruhen.

Wir nutzen Cookies zum Beispiel, um die Einstellungen der Benutzer (z. B. die Sprachpräferenz) zu speichern und für die Authentifizierung. Benutzer können die Verwendung von Cookies auf der Ebene des einzelnen Browsers steuern. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie die Dienste weiterhin nutzen, jedoch kann es sein, dass einige Funktionen oder Bereiche unserer Dienste dann eingeschränkt sind.

In unserer Cookies und Tracking-Technologien Richtlinie finden Sie weitere Informationen darüber, wie wir Cookies nutzen und welche Informationen mithilfe von Cookies erhoben werden.

8. Sicherheit

Wir treffen zwar angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen, eine Übermittlung im Internet kann jedoch niemals als sicher garantiert werden. Bitte beachten Sie daher, dass wir die Sicherheit von personenbezogenen Daten, die Sie über das Internet an uns übermitteln, nicht garantieren können.

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten durch geeignete technische und betriebliche Maßnahmen zu schützen, wie z. B. durch Zugriffskontrollen, die die Art und Weise einschränken und verwalten, wie die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet werden.

9. Datenhaltung

Wir werden Daten (einschließlich personenbezogener Daten) so lange speichern, wie wir sie für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Gründe benötigen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken anonymisieren (sodass sie Ihnen nicht länger zugeordnet werden können). In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Benachrichtigung an Sie auf unbestimmte Zeit nutzen.

10. Ihre Rechte

Sie verfügen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten über bestimmte Rechte. Wenn Sie weitere Informationen in Bezug auf diese Rechte wünschen oder diese Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per Email an DPO@discovery.com an unsere Datenschutzabteilung. Sie verfügen über das Recht, die folgendes von uns zu verlangen:

  • Zugang zu personenbezogenen Daten, die wir überSie verarbeiten;
  • Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten, die veraltet oder falsch sind;
  • Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben;
  • Beschränkung der Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet;
  • Verhinderung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings;
  • Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Drittanbieter;
  • Bereitstellung einer Kopie aller personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, an Sie; oder
  • Berücksichtigung aller berechtigten Einwände, die Sie bezüglich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Wir werden all solche Anfragen berücksichtigen und unsere Antwort innerhalb einer angemessenen Frist (und in jedem Fall innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums) erteilen. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte personenbezogene Daten unter bestimmten Umständen von solchen Anfragen befreit sein können.

Wenn es sich um eine Ausnahme handelt, teilen wir Ihnen dies bei Beantwortung Ihrer Anfrage mit. Wir können Sie bitten, uns die für die Bestätigung Ihrer Identität erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen, bevor wir auf Ihre Anfrage antworten.

Wenn wir personenbezogene Daten löschen, die wir von Ihnen gespeichert haben, bezieht sich diese Löschung möglicherweise nur auf diese Dienste und nicht auf andere Dienste, die von uns in anderen Ländern erbracht werden. Sie sollten für jedes Konto, das Sie für den Zugriff auf unsere Dienste oder auf weitere von uns angebotene Dienste eingerichtet haben, eine Anfrage stellen.

11. Marketing

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die Zusendung von Marketingmitteilungen per E-Mail, Telefon und Post erheben und nutzen.

Wir können Ihnen bestimmte Marketingmitteilungen (einschließlich elektronischer Marketingmitteilungen) zusenden, wenn wir ein berechtigtes Interesse dazu für Marketing- und Geschäftsentwicklungszwecke haben oder wenn Sie als Einzelunternehmer oder Personengesellschaft dem Erhalt solcher elektronischen Marketingmitteilungen zugestimmt haben.

Wir werden jedoch stets Ihre Einwilligung für direkte Marketingmitteilungen einholen, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind und wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten zu solchen Marketingzwecken an Dritte weiterzugeben.

Wenn Sie keine Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten, können Sie uns dies per E-Mail an DPO@discovery.com mitteilen.

12. Websites von Dritten

Die Dienste enthalten Links und Seiten zu anderen Websiten, die von Dritten betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nur für die personenbezogenen Daten gilt, die wir über unsere Dienste erheben, und dass wir keine Haftung für personenbezogene Daten übernehmen können, die Dritte ggf. über eigene Websiten erheben, speichern und nutzen. Sie sollten die Datenschutzerklärung der von Ihnen besuchten Websiten immer aufmerksam lesen.

13. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18. November 2021 aktualisiert.

Bitte rufen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf, um stets über etwaige Aktualisierungen informiert zu sein. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen und uns Ihre E-Mail-Adresse vorliegt, werden wir Ihnen eine Benachrichtigung über die Änderungen zusenden.

14. Beschwerden, Anfragen und Vorschläge

Wir haben eine/n Datenschutzbeauftragte/n, der/die Ihnen bei allen Fragen bezüglich unserer Verarbeitung personenbezogener Daten behilflich sein kann. Sie können sich mit unserem/-er Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter DPO@discovery.com in Verbindung setzen.

Im EWR können Sie auch eine Beschwerde an unsere Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten (derzeit die Autoriteit Persoonsgegevens in den Niederlanden) richten oder bei örtlichen Gerichten Rechtsmittel einlegen, wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Sie haben das Recht, bei lokalen Datenschutzbehörden im EWR eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie glauben, dass wir gegen anwendbare Datenschutzgesetze verstoßen haben. Die örtliche Behörde unterscheidet sich je nach Land.

Die Zuständigkeit für Beschwerden ist in Deutschland auf verschiedene Datenschutzbehörden aufgeteilt. Die zuständigen Behörden finden Sie in der Liste unter BfDI – Startseite (bund.de)